Show Less

Perspektive Pensionopolis!

Anfragen an eine alternde Gesellschaft am Beispiel der Europastadt Görlitz/Zgorzelec in der Euroregion Neiße

Series:

Edited By Erika Steinert and Norbert Zillich

Vergleichende Analysen zur demografischen Alterung und Situation alter Menschen, innovative Praxisprojekte zur Versorgung älterer Bürgerinnen und Bürger sowie politische Artikulationen aus polnischer, tschechischer und deutscher Sicht zusammenzuführen, war Anliegen einer Fachtagung, durchgeführt vom Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Zittau/Görlitz, dem Hochschul-Institut für Transformation, Wohnen und soziale Raumordnung (TRAWOS) sowie dem Verein für grenzüberschreitende soziale Arbeit (GÜSA e.V.). Die Tagungsbeiträge sind überwiegend in diesem Band zusammengestellt. Gemeinsam ist ihnen eine ressourcenorientierte Sicht auf ältere Menschen. Deutlich wird dabei, dass der demografische Wandel eine produktive Kraft für Innovationen, ein Motor regionalwirtschaftlicher Entwicklung – «Pensionopolis» eine Chance für die Entwicklung der Europastadt Görlitz/Zgorzelec sein kann.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Katarzyna Delikowska - Demografische Entwicklung einer alternden Gesellschaft und ihre sozialen wirtschaftlichen Folgen: Zur Situation im polnischen Teil der Euroregion Neiße 25

Extract

Magister Katarzyna Delikowska, Direktorin der Fachschule für Sozialdienste, Wroclaw Demografische Entwicklung einer alternden Gesellschaft und ihre sozialen und wirtschaftlichen Folgen: Zur Situation im polnischen Teil der Eurore- gion Neiße DemografickST vSrvoj stärnouci spoleenosti a jeho sociälni a ekonomicki düsledky: K situaci v polsk6 eästi Euroregionu Nisa Polsko, podobne jako jine zeme, demograficky stärne v düsledku trvale nizke porodnosti. Pfispevek srovnävä demograficky stärnutf v Polsku a Dolnim Slezsku. Dva exemplärni zävery: Ve srovnäni s Polskem je podil osob ve veku 65 let a vyggim k celkovemu poetu obyvatel v Dolnim Slezsku vSrrazne Pfesto vgak i v tomto regionu dochäzi k näpadnemu poklesu porodnosti ve srovnäni s närodnim prümerem. Demograficke üdaje jsou rozhodujici pro plänoväni transformace systemu zdravotnickSich a peeovatelskSich sluieb, na nemi jsou präve stall Tide nejvice zävislf. Jelikol i v Polsku vzrästä poeet obyvatel v postproduktivnim velcu, bude i zde budovänf odpovidajicich systernü nevyhnutelne. Budouci vSrvoj je tedy velkou v-ST.zvou pro politicke reprezentanty Polska a Dolniho Slezska v oblastech ekonomiky, düchodoveho a sociälnfho zabezpeeeni a zdravotnictvi. Rozwöj demograficzny starzejeego sie spoleczeüstwa oraz skutki socjalne i gospodarcze: sytuacja w polskiej cze§ci Euroregionu Nysa Polska, podobnie jak inne kraje, ze wzglgclu na nisk4 liczbq urodzeü starzeje sig demograficznie. Powy2sze opracowanie poröwnuje proces starzenia sig w Polsce i na Dolnym glasku. Dwa egzemplaryczne wyniki: udzial osöb w wieku 65 lat i powyiej...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.