Show Less

Perspektive Pensionopolis!

Anfragen an eine alternde Gesellschaft am Beispiel der Europastadt Görlitz/Zgorzelec in der Euroregion Neiße

Series:

Edited By Erika Steinert and Norbert Zillich

Vergleichende Analysen zur demografischen Alterung und Situation alter Menschen, innovative Praxisprojekte zur Versorgung älterer Bürgerinnen und Bürger sowie politische Artikulationen aus polnischer, tschechischer und deutscher Sicht zusammenzuführen, war Anliegen einer Fachtagung, durchgeführt vom Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Zittau/Görlitz, dem Hochschul-Institut für Transformation, Wohnen und soziale Raumordnung (TRAWOS) sowie dem Verein für grenzüberschreitende soziale Arbeit (GÜSA e.V.). Die Tagungsbeiträge sind überwiegend in diesem Band zusammengestellt. Gemeinsam ist ihnen eine ressourcenorientierte Sicht auf ältere Menschen. Deutlich wird dabei, dass der demografische Wandel eine produktive Kraft für Innovationen, ein Motor regionalwirtschaftlicher Entwicklung – «Pensionopolis» eine Chance für die Entwicklung der Europastadt Görlitz/Zgorzelec sein kann.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Tomas Kucera und Boris Burcin - Demografische Entwicklung einer alternden Gesellschaft und ihre sozialen wirtschaftlichen Folgen: Zur Situation im tschechischen Teil der Euroregion Neiße 38

Extract

RNDr. Tomä§ Kueera CSc.und RNDr. Boris Burcin, Karls-Universität Prag Demografische Entwicklung einer alternden Gesellschaft und ihre sozialen und wirtschaftlichen Folgen: Zur Situation im tschechischen Teil der Euro- region Neiße Demograficle v5rvoj stärnouci spoleenosti a jeho sociälni a ekonomickö düsledky: k situaci v eeski eästi Euroregionu Nisa V 'yvoj obyvatelstva na üzemi Libereckeho kraje, kter v obdobi 19. stoleti kopi- roval pfedevgim zmeny ekonomicke, se ve 20. stoleti dostal do podruei hlavnich (geo)politick-STch zmen. Spoleeenskä kataklyzmata a dalsi jevy z let 1914 ai 1918 a 1938 ai 1947 totil zäsadnim zpüsobem ovlivnily dalgi evoj obyva- telstva v regionu a v jeho strukturäch budou vystopovatelne jate za desitky let. Znovuosidloväni pohraniei lidmi ureit9ch generaci, näslednä migraeni vSimena a poklesy a vzestupy porodnosti spolu s poklesem ümrtnosti daly vzniknout velcove struktufe, kterä bude do znaene miry ureovat populaeni evoj v pfigtich desetiletich. Ten bude ve znameni rapidniho stärnuti obyvatelstva a pravdepodobne jen pomaleho rüstu jeho poeetniho stavu. Ureujicim faktorem je a bude piedev§im migrace, jeji intenzita, pfevlädajici smer a vekovä struktura migrantü. Region se piitom müle se zäsadnim sociälnimi a ekonomickS/mi düsledky techto zmen müle setkat jiz pomerne brzy — v horizontu pfigtich 10-15 let. Rozwöj demograficzny starzejeego sie spoleczeüstwa oraz skutki socjalne i gospodarcze: sytuacja w czeskiej cze§ci Euroregionu Nysa W XIX wieku rozwöj ludnoki na obszarze Okre,gu Libereckiego byl uzale±niony od przemian gospodarczych. W XX...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.