Show Less

Entwicklung des Individuums. Gegenstand der Pädagogik

Ein humanontogenetischer Ansatz

Series:

Dieter Kirchhöfer

Dieses Buch sucht bisher angebotene Aussagen einer neu entstehenden Wissenschaft – der Humanontogenetik – auf ihre theoretische Ergiebigkeit für pädagogisches Denken zu befragen. Pädagogische Themen drängen nach einer humanontogenetischen Betrachtung der individuellen Entwicklung, wie Ganzheit, Körper, Bewegung, Rhythmus, Vererbung und Aneignung, Persönlichkeit und Individualität, aber auch Probleme im unmittelbaren Bereich der Bildung wie das Maß und die Wege frühkindlicher Bildung, die einer kindgemäßen Rhythmisierung, der möglichen Ganztätigkeit des Lernens oder die der pädagogischen Professionalität.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhalt

Extract

Editorial ............................................................................................................... 5 Hinleitung: Zum Menschen hin – die individuelle menschliche Entwick- lung als Gegenstand der Pädagogik .................................................................... 9 1. Humanontogenetik – eine neue Superwissenschaft von der Ganzheit des Menschen? .............................................................................................. 21 1.1 Anthropologische Bemerkungen zu dem Versuch, die Ganzheit päda- gogischen Geschehens zu erfassen ............................................................. 21 1.2 Totalität, Ganzheit und Komplexität .......................................................... 24 1.3 Ein erweitertes Entwicklungsverständnis ................................................... 26 1.4 Zeit und Komplexität als Grundkategorien der Humanontogenetik .......... 34 1.5 Gesetzeserkenntnis in der Humanontogentik ............................................. 43 2. Souveränität oder Mündigkeit. Das Ziel als Zustand oder Richtung pädagogischen Bemühens ............................................................................. 45 2.1 Ein erweitertes Aneignungsverständnis ...................................................... 45 2.2 Mündigkeit als Ziel erzieherischen Bemühens ........................................... 46 2.3 Das Ziel – erstrebenswerter Zustand oder Richtung des Erziehungs- prozesses ..................................................................................................... 49 2.4 Der Begriff „Souveränität“ – eine humanontogenetische oder pädago- gische Kategorie? ....................................................................................... 51 2.5 Der ökonomische und sozialpsychologische Zugang zum Souve- ränitätsbegriff – das Subjektivitätsmodell der Humanontogenetik ............ 55 3. Kompetenzen als Aneignungsinhalte. Alter Wein in neuen Schläu chen? ............................................................................................................. 67 3.1 Kompetenzen und ihre Hierarchisierung .................................................... 67 3.2 Standardisierung und Evaluation des Bildungswesens .............................. 78 3.3 Mängel und Defizite der Standardisierung ................................................. 83 3.4 Resultatsermittlung und/oder Evaluation ................................................... 86 4. Die Herausbildung der Kompetenzen in der Ontogenese ............................ 89 4.1 Entwicklungen in der frühen Reifungsphase .............................................. 90 4.2 Möglichkeiten und Grenzen der frühkindlichen Bildung (Early intel- ligence) ...................................................................................................... 99 4.3 Reifungsphasen in der Schule ................................................................... 113 8 5. Die Komplexität der institutionell organisierten Aneigungsweisen ........... 121 5.1 Schulmodelle zur Sicherung der Komplexität der Aneignung ................. 121 5.2 Das Konzept der Arbeitserziehung in der Schule...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.