Show Less

Gender und nationale Identität im Westsahara-Konflikt

Implikationen für saharauische Frauen und weiblichen Aktivismus

Series:

Maria Mayrhofer

Die Arbeit wurde 2011 mit dem Nachwuchspreis der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW) ausgezeichnet.
Seit mittlerweile mehr als 35 Jahren kämpft die Bevölkerung der Westsahara für ihre Unabhängigkeit und gegen den Gebietsanspruch Marokkos auf das Territorium. Die saharauischen Frauen nehmen dabei eine ganz wesentliche Rolle ein – sowohl im Widerstand als auch bei der Organisation des täglichen Lebens in den Flüchtlingslagern, wo die Mehrheit der Saharauis lebt. Die Analyse des Verhältnisses zwischen Gender, nationaler Identität und Konflikt gibt Aufschluss über die multidimensionale Konstruiertheit saharauischer Weiblichkeit, die nicht selten im Widerspruch zur Lebensrealität der Frauen steht. Dabei werden sowohl Momente der Öffnung des Handlungsspielraums für Frauen als auch Tendenzen zu einer möglichen Remaskulinisierung identifiziert.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Abkürzungsverzeichnis ..........................................................................................................13 1. Einleitung ...........................................................................................................................15 1.1 Problemstellung............................................................................................................16 1.2 Methodik.......................................................................................................................17 1.3 Aufbau der Arbeit.........................................................................................................18 2. Der Westsahara-Konflikt....................................................................................................19 2.1 Geographische Eckdaten ..............................................................................................19 2.2 Die Westsahara vor der Kolonialisierung.....................................................................20 2.3 Die Westsahara unter spanischer Kolonialherrschaft...................................................22 2.3.1 Die Kolonialisierung der Westsahara....................................................................22 2.3.2 Abbau der spanischen Kolonialherrschaft.............................................................23 2.4 Der bewaffnete Konflikt um die Westsahara ...............................................................31 2.4.1 Einmarsch marokkanischer und mauretanischer Truppen ....................................31 2.4.2 Die Gründung der Demokratischen Arabischen Republik Sahara ........................32 2.4.3 Guerilla-Krieg und Verlauf des Konfliktes auf diplomatischer Ebene .................32 2.5 Der Friedensprozess in der Westsahara........................................................................34 2.5.1 Ein Friedensplan für die Westsahara.....................................................................34 2.5.2 Der Friedensprozess gerät ins Stocken..................................................................35 2.6 Status Quo ....................................................................................................................37 2.6.1 Die Situation in den von Marokko besetzten Gebieten .........................................38 2.6.2 Die Situation in den Flüchtlingslagern und in den „befreiten“ Gebieten..............39 3. Die nationale saharauische Identität ...................................................................................41 3.1 Begriffsklärungen und theoretische Grundlagen..........................................................41 3.1.1 Individuelle und kollektive Identität .....................................................................41 3.1.2 Nationale Identität – Nation – Nationalismus .......................................................42 3.2 Definition des Saharauischen und Abgrenzung nach außen ........................................46 3.3 Die Genealogie der saharauischen Identität .................................................................47 3.3.1 Das saharauische Volk vor der Kolonialzeit .........................................................48 3.3.2 Das saharauische Volk während der spanischen Kolonialherrschaft ....................49 3.3.3 Widerstand als zentrales Element saharauischer Identität.....................................52 3.5 Die Konstruktion der saharauischen Identität ..............................................................53 12 3.5.1 Die Rolle der Polisario im Identitätsbildungsprozess ...........................................54 3.5.2 Die DARS und ihre Bedeutung für die nationale Identität....................................57 3.5.3 Strategien der Identitätskonstruktion und -reproduktion.......................................61 4. Gender, nationale Identität und Konflikt – Eine Dreiecksbeziehung.................................65 4.1 Begriffsdefinition „Gender“ .........................................................................................65 4.2 Verwendung und Bedeutung von...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.