Show Less

Zivilrechtliche Schutzmöglichkeiten gegen Gewalt in der Ehe

Ein rechtshistorischer Überblick von 1900 bis zum Inkrafttreten des FamFG

Series:

Christoph Schimrosczyk

Die Arbeit stellt die geschichtliche Entwicklung der zivilrechtlichen Schutzmöglichkeiten gegen Gewalt in der Ehe, ausgehend vom Bürgerlichen Gesetzbuch von 1900, dar. Basierend auf einer intensiven Auswertung der einschlägigen Rechtsprechung und Literatur wird ein umfassender Überblick über die Instrumentarien des materiellen Zivilrechts gegeben. Die Untersuchung beschränkt sich dabei nicht nur auf den zivilrechtlichen Unterlassungsanspruch analog §§ 823, 1004 BGB und die Zuweisung der Ehewohnung nach § 1361b BGB; vorgestellt werden darüber hinaus der Anspruch auf Schadensersatz und Schmerzensgeld, die Möglichkeiten des Getrenntlebens und der Ehescheidung, die Beschränkung bzw. der Ausschluss von Unterhalt oder Zugewinn sowie die Erbunwürdigkeit und der Pflichtteilsentzug.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

a. A. anderer Ansicht ABlKR Amtsblatt des Kontrollrates Abs. Absatz a. F. alte Fassung Anh. Anhang Alt. Alternative Anm. Anmerkung Art. Artikel Bd. Band BGBl. Bundesgesetzblatt BMFSFJ Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Ju- gend BR-Drucks. Bundesratsdrucksache BT-Drucks. Bundestagsdrucksache bzw. beziehungsweise ca. circa d. h. das heißt DJT Deutscher Juristentag ebd. Ebenda EheG Ehegesetz EheG1938 Ehegesetz von 1938 EheRG Eherechtsreformgesetz Einf Einführung et al. et altera etc. et cetera f. folgende ff. fortfolgende Fn. Fußnote Hrsg. Herausgeber i. S. d. im Sinne des i. S. v. im Sinne von i. V. m. in Verbindung mit juris juristisches Informationssystem für die Bundesrepublik Deutschland 16 MünchKomm Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch MünchKommZPO Münchener Kommentar zur Zivilprozessordnung m. w. N. mit weiteren Nachweisen Nr. Nummer PKW Personenkraftwagen RGBl. Reichsgesetzblatt Rn. Randnummer S. Seite sog. sogenannte(r) u. U. unter Umständen v vom; von; vor Verh. Verhandlungen vgl. vergleiche Vorbem. Vorbemerkung z. B. zum Beispiel Hinsichtlich der übrigen Abkürzungen verweise ich auf Kirchner, Hildebert, Ab- kürzungsverzeichnis der Rechtssprache, 6. Auflage, Berlin 2008.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.