Show Less

Musik – Kontext – Wissenschaft- Musiques – contextes – savoirs

Interdisziplinäre Forschung zu Musik- Perspectives interdisciplinaires sur la musique

Edited By Talia Bachir-Loopuyt, Sara Iglesias, Anna Langenbruch and Gesa zur Nieden

In den letzten Jahren hat der interdisziplinäre aber auch internationale Austausch zum Forschungsobjekt Musik neue methodische Herangehensweisen und Untersuchungsgegenstände eröffnet. Der Band versammelt Beiträge aus dem deutschen und französischen Forschungskontext mit einem Themenspektrum von Opernparodien des 18. Jahrhunderts über die Musik in kanadischen Gefangenenlagern bis hin zur vusic junger Gehörloser. Entlang der zentralen Begriffe Identität, Historiographie, Erfahrung und Praxis zeugen sie von den gegenwärtigen Perspektiven auf Musik in all ihren technischen, kulturellen und soziohistorischen Facetten.
Au cours des dernieres annees, les echanges interdisciplinaires mais aussi internationaux autour de l’objet musique ont fait emerger de nouvelles perspectives methodologiques et de nouveaux terrains d’etude. Cet ouvrage rassemble les contributions de chercheurs d’Allemagne et de France travaillant sur un large spectre de themes, allant des parodies d’opera du 18 e siede aux pratiques musicales de prisonniers de guerre au Canada, en passant par la vusic de jeunes sourds. A partir des concepts centraux d’identite, d’historiographie, d’experience et d’action musicienne, ces travaux actuels rendent compte des diverses facettes du fait musical, envisage dans ses dimensions techniques, culturelles et socio-historiques.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Talia Bachir-Loopuyt, Anna Langenbruch und Gesa zur Nieden: Musik – Kontext – Wissenschaft: Interdisziplinäre Wege und Möglichkeiten .... 9 1. Grenzverschiebungen: Musik im Spannungsfeld von Wissenschaftstraditionen .......................................................................... 23 Denis Laborde: Pour une science indisciplinée de la musique..................................................... 25 Daniel Martin Feige: Philosophie und Musikwissenschaft im Wechselspiel........................................ 35 Julien Labia: L’esthétique philosophique de la musique au croisement des disciplines.......... 47 Tatjana Böhme-Mehner: Travailler la différence ou changer la perspective ? Über das Wechselspiel von Gegenstand und Methode bei der Auseinandersetzung mit Musik des 20. Jahrhunderts im deutsch-französischen Kulturvergleich........................ 61 Alain Bonardi: Quand émergent des pratiques musicales a-musicologiques .............................. 71 2. Grenzziehungen: Musik – Diskurse – Identitäten .................................... 83 Eva Siebenborn: Die Pathologisierung der weiblichen Stimme im 19. Jahrhundert. Geschlecht, Krankheit, Gesang ........................................................................... 85 Mario Dunkel: Ansätze zur Erforschung von Jazzhistoriographie: Erkenntnisse der Metageschichtsschreibung und der Diskursanalyse................ 99 Elsa Rieu: Pour une histoire sociale des discours sur la musique : l’exemple du développement d’approches sociologiques de la musique en Allemagne (1900-1930) ........................................................ 111 6Gunilla Budde: Musik – Macht – Geschichte. Überlegungen zu einer Beziehungs-Geschichte ............................................... 125 Alexander Preisinger und Stefan Schmidl: Musikalische Kollektivsymbole und Kontexte. Nationalitäten und musiktheatralische Symbolbestände in der Operette Österreich-Ungarns 1860-1918................................................ 135 Mauro Bertola: Nationale Identität und musikalische Vergangenheit: Die musikwissenschaftliche Erfindung einer „echten Tradition“ und ihre Verbreitung im Musikprogramm des italienischen Rundfunks 1890-1943...... 147 Claire Guiu: Tous en place. Les lieux et territoires des musiques traditionnelles................. 165 3. Entgrenzungen: Dimensionen musikalischer Erfahrungen und Praktiken .................................................................................................. 179 Julia A. Schmidt-Funke: Musik und Konsum in der Frühen Neuzeit ....................................................... 181 Pauline Beaucé: Musique...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.