Show Less

Fit für Arbeitsvermittlung, Beratung und Integration

Series:

Edited By Franz Egle and Hermann Genz

Mit der im Jahr 2011 für die gemeinsamen Einrichtungen von Arbeitsagenturen und Kommunen/Landkreise neu geschaffenen Organisationsform der Jobcenter und der verbindlichen Erhöhung der Zahl der optierenden Kommunen steigt die Eigenständigkeit, aber auch die Eigenverantwortung der SGB II-Träger. Resultat dieser Reform ist, dass längst überfällige Qualifizierungsprozesse der Mitarbeiter mit einer systematischen Aus- und Fortbildung in Angriff genommen werden müssen, um den Bedarf an qualitativ hochwertiger Fallmanagementtätigkeit und Vermittlungsarbeit decken zu können. Bisher jedoch fehlen geregelte Zugangsvoraussetzung oder verbindliche Aus- und Fortbildungen in Deutschland. In diesem Buch haben zahlreiche Experten aus Theorie und Praxis ihre Kenntnisse zusammengetragen und bieten wissenschaftliche sowie praxisbasierte Grundlagen zu den Themenfeldern Beratungskompetenz, systematisches Integrationsmanagement, Entwicklung von Problemlösungsfähigkeiten und der Steuerung von Integrationsprozessen.
Das Lehrbuch und auch in besonderer Form der FIBAA-zertifizierte Weiterbildungsstudiengang «Integrationsmanagement im System Arbeit» an der Hochschule der Wirtschaft für Management leisten einen wirkungsvollen Beitrag, diese qualifikatorische Lücke bei der Beratungs-, Integrations- und Steuerungskompetenz im System Arbeit zu schließen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Franz Egle: Grundlagen der Arbeitsökonomie

Extract

Grundlagen der Arbeitsökonomie1 Franz Egle 1. Einführung (Ziele, Leitfragen, Einordnung) Beim Thema „Arbeitsmarktökonomie“ geht es uns um die Beschäftigung mit folgenden Zielen:  Die Leser kennen den Gesamtzusammenhang zwischen Güter-, Geld- und Ar- beitsmärkten und können die Auswirkungen der weltweiten Wirtschaftskrise auf den Arbeitsmarkt beurteilen  Sie wissen über die wichtigsten Schlüsselfaktoren der Wirtschaft und des Ar- beitsmarktes Bescheid  Sie können Kennziffern im internationalen Kontext interpretieren und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen Deutschlands einschätzen (Benchmar- king)  Sie können eine Arbeitsmarktbilanz erstellen und  kennen den Zusammenhang zwischen Innovationen, Wachstum und Beschäf- tigung Folgende Fragestellungen haben eine zentrale Bedeutung:  Wie kann man – theoretisch – Angebot und Nachfrage am Arbeitsmarkt zum Ausgleich bringen?  Welche Schlüsselgrößen sind für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt maß- gebend?  Was kann die Politik tun, um die Zahl der Arbeitsplätze zu steigern und/oder die Zahl der Beschäftigten zu erhöhen?  Wie beurteilen Sie Chancen und Risiken der Globalisierung? Will man das Thema des gesamten Lehrbuches in einen Arbeitsmarktrahmen einordnen, so bietet sich folgende Grafik an: 1 Die nachfolgenden Ausführungen entstammen in wesentlichen Teilen einem Beitrag des Autors im Werk „Arbeitsmarktintegration“, Gabler Verlag Wiesbaden, 2. Auflage, 2008. 20 Franz Egle Abb. 1: Einordnung des Themas in den Arbeitsmarktrahmen Hierbei wird ersichtlich, dass es um zwei wesentliche Dinge geht: Das Zu- sammenbringen von MENSCH und ARBEIT. Teilt man diese beiden wichtigen Größen jeweils in zwei Untergruppen auf, so entsteht ein Schema mit folgen- den vier Feldern:...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.