Show Less

Fit für Arbeitsvermittlung, Beratung und Integration

Series:

Edited By Franz Egle and Hermann Genz

Mit der im Jahr 2011 für die gemeinsamen Einrichtungen von Arbeitsagenturen und Kommunen/Landkreise neu geschaffenen Organisationsform der Jobcenter und der verbindlichen Erhöhung der Zahl der optierenden Kommunen steigt die Eigenständigkeit, aber auch die Eigenverantwortung der SGB II-Träger. Resultat dieser Reform ist, dass längst überfällige Qualifizierungsprozesse der Mitarbeiter mit einer systematischen Aus- und Fortbildung in Angriff genommen werden müssen, um den Bedarf an qualitativ hochwertiger Fallmanagementtätigkeit und Vermittlungsarbeit decken zu können. Bisher jedoch fehlen geregelte Zugangsvoraussetzung oder verbindliche Aus- und Fortbildungen in Deutschland. In diesem Buch haben zahlreiche Experten aus Theorie und Praxis ihre Kenntnisse zusammengetragen und bieten wissenschaftliche sowie praxisbasierte Grundlagen zu den Themenfeldern Beratungskompetenz, systematisches Integrationsmanagement, Entwicklung von Problemlösungsfähigkeiten und der Steuerung von Integrationsprozessen.
Das Lehrbuch und auch in besonderer Form der FIBAA-zertifizierte Weiterbildungsstudiengang «Integrationsmanagement im System Arbeit» an der Hochschule der Wirtschaft für Management leisten einen wirkungsvollen Beitrag, diese qualifikatorische Lücke bei der Beratungs-, Integrations- und Steuerungskompetenz im System Arbeit zu schließen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Bettina Franzke: Kommunikation und Beratung II: Beratungsgespräche im Kontext SGB II

Extract

360 Bettina Franzke Shannon, C.E./Weaver, W. (1976): Mathematische Grundlagen der Informationstheorie. München: Oldenbourg. Shazer, S. de (1999): Der Dreh. Überraschende Wendungen und Lösungen in der Kurzzeitthe- rapie. 6. Aufl. Heidelberg: Carl-Auer-Systeme-Verlag. Simon, F.B./Rech-Simon, Ch. (2009): Zirkuläres Fragen. Systemische Therapie in Fallbeispie- len, ein Lernbuch. 8. Aufl., Heidelberg: Carl-Auer-Systeme-Verlag. Schlippe, A./Schweitzer, J. (2007): Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung. 10. Aufl., Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. Watzlawick, P./Beavin, J.H./Jackson, D.D. (1969): Menschliche Kommunikation. Formen, Stö- rungen, Paradoxien. Bern, Stuttgart: Hans Huber. Weisbach, C./Sonne-Neubacher, P. (2008): Professionelle Gesprächsführung. Ein praxisnahes Lese- und Übungsbuch. 7. Aufl., München: Deutscher Taschenbuch Verlag. Wolters, U. (2006): Lösungsorientierte Kurzberatung. Was auf schnellem Weg Nutzen bringt. Leonberg: Rosenberger Fachverlag. Kommunikation und Beratung II: Beratungsgespräche im Kontext SGB II Bettina Franzke 1. Einleitung Beratung definiert sich als Unterstützung und Begleitung von Menschen mit dem Ziel, eine Aufgabe oder ein Problem zu lösen oder sich der Lösung anzu- nähern (Engel/Nestmann/Sickendieck 2004, S. 34; McLeod 2004, S. 25f.). Sie gibt Orientierung, hilft beim Planen und Entscheiden und unterstützt bei der Bewältigung spezifischer Problemlagen. Menschen, die von Arbeitslosigkeit be- troffen oder bedroht sind, sehen ihre Situation in der Regel als ein Problem an. Je länger die Situation andauert, desto schwieriger wird es, dass sich die Men- schen aus ihrer Lage selbst befreien. Beschäftigungsorientierte Vermittlung hat den Auftrag, kurz- oder langfristiger Arbeitslosigkeit vorzubeugen sowie Bera- tung und Maßnahmen zur Beendigung der Beschäftigungslosigkeit durchzufüh- ren....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.