Show Less

Strafverfolgung von Unternehmen, Internal Investigations und strafrechtliche Verwertbarkeit von «Mitarbeitergeständnissen»

Untersuchung am Beispiel der Siemens-Korruptionsaffäre

Katja Rödiger

Ausgezeichnet mit dem Rödl-Promotionspreis 2012.
Internal Investigations sind spätestens seit der Siemens-Korruptionsaffäre auch in Deutschland angekommen und haben die Diskussion um eine Unternehmensstrafbarkeit neu belebt. Die Arbeit widmet sich sowohl dem US-amerikanischen Hintergrund von Internal Investigations als auch ihren Auswirkungen auf das deutsche Arbeits- und Strafprozessrecht. Hierzu wird der Sanktionierung von Unternehmen in Deutschland das Unternehmensstrafverfolgungssystem der USA – und auch die aktuelle Strafverfolgungspraxis des DOJ – gegenübergestellt. Aus Sicht des deutschen Rechts werfen insbesondere die im Rahmen von Internal Investigations üblichen Mitarbeiterinterviews Fragen auf. Wie weit reicht die Auskunftspflicht der Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber? Können ihre Auskünfte in einem späteren Strafprozess gegen die Mitarbeiter verwendet werden? Auf diese Fragen versucht diese Arbeit Antworten zu geben.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Einführung ....................................................................................................................... 1 A. Unternehmen im Visier der Strafverfolgungsbehörden ............................................ 1 I. Der Begriff Korruption ............................................................................................. 5 II. Korruption in Deutschland ....................................................................................... 7 1. Verbreitung der Korruption ................................................................................. 7 a) Amtliche Statistiken ....................................................................................... 7 b) Nichtamtliche Untersuchungen ...................................................................... 9 c) Dunkelfeld ................................................................................................... 10 d) Bewertung .................................................................................................... 11 2. Deutschland im internationalen Vergleich ........................................................ 12 3. Korruptionsbekämpfung in Gesetzgebung und Justiz ....................................... 13 a) Verschärfung des Antikorruptionsstrafrechts ............................................... 14 b) Maßnahmen der Strafverfolgungsbehörden ................................................. 17 4. Schwierigkeiten bei der Strafverfolgung ........................................................... 18 III. Korruptionsbekämpfung in den Vereinigten Staaten von Amerika ........................ 20 IV. Internal Investigations ............................................................................................ 23 1. Begriff ............................................................................................................... 23 2. Gründe für die Durchführung von Internal Investigations ................................ 25 a) Rechtspflicht zur Durchführung von Internal Investigations ....................... 25 b) Zweckmäßigkeitserwägungen ...................................................................... 27 3. Ausgestaltung und wesentliche Erkenntnisquellen ............................................ 29 B. Problemstellung ..................................................................................................... 31 C. Gang der Untersuchungen ..................................................................................... 33 Kapitel 1: Sanktionen gegen Unternehmen nach deutschem Recht .......................... 35 A. Die Strafbarkeit von Unternehmen ......................................................................... 35 I. Das geltende deutsche Recht .................................................................................. 36 II. Einführung einer Unternehmensstrafbarkeit in Deutschland .................................. 38 1. Zur Notwendigkeit strafrechtlicher Sanktionen gegen Unternehmen ................ 39 2. Dogmatische Bedenken gegen die Vereinbarkeit der Unternehmensstrafe mit dem deutschen Rechtssystem ...................................................................... 41 a) Handlungsfähigkeit ...................................................................................... 41 b) Schuldfähigkeit ............................................................................................ 42 c) Straffähigkeit ............................................................................................... 44 3. Zwischenergebnis.............................................................................................. 44 III. Internationale Vorgaben ......................................................................................... 45 XII Inhaltsverzeichnis B. Mögliche Sanktionen gegen Unternehmen ............................................................. 47 I. Strafrechtliche Sanktionen: Vermögensabschöpfung ............................................. 48 1. Verfall ............................................................................................................... 49 a) Verfallsanordnung gegen tatunbeteiligte Dritte ........................................... 50 b) Verfall des unmittelbar Erlangten ................................................................ 51 c) Verfall des Wertersatzes .............................................................................. 52 d) Ausschluss des Verfalls ............................................................................... 53 2. Einziehung ........................................................................................................ 55 a) Einziehung gegenüber Verbänden ............................................................... 56...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.