Show Less

Euphemismen des Wirtschaftsdeutschen aus Sicht der anthropozentrischen Linguistik

Series:

Pawel Bak

Die Arbeit untersucht die Präsenz von Euphemismen in wirtschaftsdeutschen Diskursen. Anhand der analysierten Fachpressetexte über die Finanz- und Wirtschaftskrise im Zeitraum von 2007 bis 2011 werden Funktionen und Formen des Euphemisierens in einem kommunikativen Bereich diskutiert, der unter diesem Gesichtspunkt bislang als Terra incognita gelten darf. In der sprachtheoretischen Reflexion werden für die Betrachtung der Euphemismen relevante Kriterien herausgearbeitet. Den Zugang zum Untersuchungsgegenstand bietet die anthropozentrische Linguistik von Franciszek Grucza. Zu den zentralen Ideen dieses Ansatzes gehören u. a. die Einbeziehung des Sprachbenutzers in die einschlägige Diskussion sowie die Frage nach dem ontologischen Status von Sprache.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

4. Euphemismus des Wirtschaftsdeutschen – Zum Forschungsstand

Extract

4.1. Euphemismus und Fachsprachenforschung Der Euphemismus stellt an sich keine im Rahmen der Fachsprachenforschung häu- fig untersuchte sprachliche Erscheinung dar und steht auch nicht im Mittelpunkt von Untersuchungen, die ausdrücklich den wirtschaftsdeutschen Diskursen gewid- met sind. Euphemismen kommen dennoch in einigen fachsprachlichen Bereichen vor, für die die linguistische Forschung bereits gewisses Interesse zeigte. Außer der breit diskutierten Domäne der Politik (s. Kapitel 1.4)173, sind beispielsweise der Bereich der Medizin174 und der Ökologie zu nennen.175 Im ersten Fall kann von einer Sensi- bilisierung, Empathie sowie professionell-sachlichen Herangehensweise an die Er- fahrung von Krankheit und Tod176 gesprochen werden, was jedoch differenziert, fachintern (unter den Medizinern) sowie fachextern (zwischen dem Arzt und dem Patienten),177 zu betrachten ist. Richard Brundt sagt hierzu: There are two opposing tendencies in hospital English when referring to suffering and death – either to retreat into euphemistic circumlocutions or to use direct and sometimes crude terms. […] Political correctness, especially in the United States, has led to the in- 173 Euphemismen werden hier geradezu akribisch aufgespürt. S. zu Beispielen Hahn/Rosen- werth/Schröder 2006: 288. 174 Im Bereich der Medizin wird von Ärzten zum Teil auch ihre Ohnmächtigkeit verschleiert. 175 Zu anderen im Hinblick auf den euphemistischen Sprachgebrauch nicht erforschten, jedoch m.E. im Hinblick auf den Euphemismus aufschlussreichen Bereichen gehören Polylekte der Jäger. Sowohl in der deutschen als auch der polnischen Sprache kann man beispielsweise eine ähnliche Herangehensweise an die Benennung von Töten, Abschießen von Tieren so- wie beispielsweise...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.