Show Less

Die Bindungen ehemaliger Staatsunternehmen an Verfassungs-, Wettbewerbs- und Kartellrecht

Dargestellt am Beispiel der Nachfolgeunternehmen der Deutschen Bundespost. - Zugleich ein Beitrag zur verfassungsrechtlichen Stellung gemischtwirtschaftlicher Unternehmen

Series:

Maximilian Degenhart

In den 80er und 90er Jahren des 20. Jahrhunderts wurden Staatsbetriebe wie die damalige Deutsche Bundespost oder die damalige Deutsche Bundesbahn in privatwirtschaftlich strukturierte Unternehmen überführt. Der Bund hat sich jedoch häufig nicht vollständig aus diesen Unternehmen zurückgezogen. In der Untersuchung wird vor diesem Hintergrund der Frage nachgegangen, ob und inwieweit besondere verfassungsrechtliche Bindungen, denen die ehemaligen Staatsbetriebe unterlagen, Nachwirkungen haben, die sich auf die rechtliche Stellung ihrer Nachfolgeunternehmen auswirken. Weiter wird untersucht, ob diese verfassungsrechtlichen Gesichtspunkte Auswirkungen auf die Beurteilung ihres Verhaltens im Wettbewerb haben können, ob derartige Unternehmen also besonderen wettbewerbsrechtlichen Bindungen unterliegen können.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Arnauld, Andreas von, Grundrechtsfragen im Bereich von Postwesen und Tele- kommunikation, DÖV 1998, S. 437 ff. Badura, Peter, Grundrechte der Gemeinde, BayVBl. 1989, S. 1 ff. – Wirtschaftsverfassung und Wirtschaftsverwaltung: Ein exemplarischer Leit- faden, 4. Aufl., Tübingen 2011 Badura, Peter / von Danwitz, Thomas / Herdegen, Matthias / Sedemund, Jochim / Stern, Klaus (Hrsg.), Beck’scher PostG-Kommentar, 2. Aufl., München 2004 (zitiert: Bearbeiter, in: BeckPostG-Komm) Bauer, Andreas, Netz und Nutzung: Rechtspositionen vertikal integrierter Be- treiber digitaler Breitbandkabelnetze, Berlin 2004 Bechtold, Rainer, Kartellgesetz, Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, 6. Aufl., München 2010 Bethge, Herbert, Stand und Entwicklung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ZUM 1991, S. 337 Bettermann, Karl-August, Gewerbefreiheit der öffentlichen Hand, in: Festschrift Ernst E. Hirsch, S. 1 ff., Berlin 1968 Biedenkopf, Kurt-Hans / Hoppmann, Erich / Mestmäcker, Ernst-Joachim (Hrsg.), Wettbewerb als Aufgabe – Nach 10 Jahren Gesetz gegen Wettbe- werbsbeschränkungen, Bad Homburg 1968 Blanke, Thomas / Sterzel, Dieter, Probleme der Personalüberleitung im Falle einer Privatisierung der Bundesverwaltung, AuR 1993, S. 265 Bleckmann, Albert, Staatsrecht II – Die Grundrechte, 4. Aufl., Köln/Berlin/ Bonn/München 1997 Boesche, Katharina V., Wettbewerbsrecht, 3. Aufl., Heidelberg 2009 Bull, Hans Peter, Die Staatsaufgaben nach dem Grundgesetz, 2. Aufl., Kron- berg/Ts. 1977 Bullinger, Martin, Telekommunikationsrechtliche und medienrechtliche Überle- gungen, ZUM 1997, S. 281 Bunte, Hermann-Josef, Kartellrecht, 2. Aufl., München 2008 Burgi, Martin, Funktionale Privatisierung und Verwaltungshilfe, Tübingen 1999 162 – Privatisierung, in: Isensee, Josef / Kirchhof, Paul (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Band IV: § 75, 3. Aufl., Hei- delberg 2006 (zitiert: Burgi,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.