Show Less

Die vergaberechtlichen Auswirkungen eines Gesellschafterwechsels bei Bieter- und Bewerbergemeinschaften sowie bei Auftragnehmergemeinschaften

Series:

Constanze Annelene Wittkopp

In der Praxis stellt sich häufig die Frage, welche vergaberechtlichen Konsequenzen sich bei einem Wechsel einzelner Mitglieder einer Bewerber-, Bieter- bzw. Auftragnehmergemeinschaft ergeben. Die Arbeit untersucht zunächst den Gesellschafterwechsel bei einer Bewerber- bzw. Bietergemeinschaft während des Vergabeverfahrens. Anschließend wird die Frage aufgeworfen, ob ein Gesellschafterwechsel bei einer Auftragnehmergemeinschaft nach Erteilung des Zuschlags eine ausschreibungspflichtige Neuvergabe darstellt. Da sich das untersuchte Thema im Spannungsfeld zwischen Vergaberecht und Zivilrecht bewegt, wird auch erörtert, welche Auswirkungen ein aus vergaberechtlicher Perspektive unzulässiger Gesellschafterwechsel auf den mit dem öffentlichen Auftraggeber bestehenden Vertrag hat.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract

Ein ganz besonderer Dank gilt meinem Doktorvater Prof. Dr. Hermann Pünder. Er stand mir stets mit engagiertem Rat zur Seite und ermöglichte es mir, die Dissertation in dem motivierenden Umfeld der Bucerius Law School Hamburg schreiben zu dürfen. Die Tätigkeit an seinem Lehrstuhl hat große Freude bereitet und ich konnte nicht zuletzt wegen der besonders netten Atmosphäre zwischen allen Mitarbeitern seines Lehrstuhls wertvolle Erfahrungen sammeln. Diese Zeit wird immer in ganz besonderer Erinnerung bleiben. Ich bedanke mich auch bei Herrn Prof. Dr. Michael Fehling für die zügige Erstellung des Zweitgutachtens. Daneben möchte ich meinen Eltern für all die unbeschreiblich liebevolle Unterstützung danken. Sie sagten mir einmal, ich solle ihnen „um Himmels Wil- len“ niemals für irgendetwas in einem Vorwort danken. Dennoch liegt mir genau dieses ganz besonders am Herzen – ohne ihre Begleitung und ihre Unterstützung in allen nur erdenklichen Fragen wäre es kaum möglich gewesen, stets die nötige Motivation zu finden. Für den Beistand, den sie mir in allem gaben und geben, lassen sich nur schwer die treffenden und angemessenen Worte finden. Am 17. Januar 2012 wurde die Promotion mit einem Vortrag zu ausgewählten öffentlich-rechtlichen Fragen zu „Business Improvement Districts“ und einer an- schließenden wissenschaftlichen Aussprache abgeschlossen. Hamburg, 2. Februar 2012 Constanze Annelene Wittkopp

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.