Show Less

Sprachenpolitik und Rechtssprache

Methodische Ansätze und Einzelanalysen

Series:

Edited By Sandro Moraldo

Sprachenpolitik und Rechtssprache sind die zwei Schwerpunkte dieses Bandes. Die Beiträge zur Sprachenpolitik diskutieren die Vorrangstellung des Englischen in der internationalen Kommunikation und gehen auf wichtige Fragen ein (u. a.: Wie kann Mehrsprachigkeit erhalten/gefördert werden? Tragen Bildungspolitiker der EU-Strategie zur Förderung der Mehrsprachigkeit auf nationaler Ebene Rechnung?). Rechtssprache bildet den Kern der Verwaltungssprache. Behördliche Schreiben (Texte, Vorschriften etc.) müssen Sachverhalt und rechtliche Situation richtig wiedergeben, verständlich formuliert und übersichtlich sein. Wegen der Bedeutung einer bürgernahen Sprache in der und für die Öffentlichkeit werden im Band verschiedene Fragestellungen auf der Folie einer kritisch-analytischen Betrachtung reflektiert.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Lexikalische und terminologische Konsistenz in alltagsrelevanten Verordnungen Marcello Soffritti

Extract

Abstract Rechtsverordnungen (ordinances) contain concrete statutory provisions frequently relating to items or situations for which a certain technical language competence is necessary. A number of such regulations of everyday concern deal with food, drugs, alcoholic beverages, diseases, etc. These regulations are mostly issued by authorities that have a specific expertise (staff in the EU, in national or regional governments). They feature plenty of technical names and phrases which play a crucial role for the comprehension and implementation of the provi- sions. Starting from examples of regulations relevant for everyday life the following critical points will be discussed: • Under what conditions do definitions come about? • Are all technical terms clearly and explicitly defined in the introductory articles? • What semantic and textual extent do definitions have? • What defining procedures and formats are used in contexts? • How important is the fact that definitions only apply «within the meaning of these regulations»? • What effects arise for the understanding of regulations by a non-legally trained public? 1. Fragestellung Rechtsverordnungen konkretisieren immer öfter allgemeine(re) gesetzliche Be- stimmungen in Bezug auf Elemente oder Situationen, für die eine besondere fachsprachliche Kompetenz notwendig ist, obwohl sie unseren Alltag betreffen. Alltagsrelevante Verordnungen regeln z. B. den Umgang mit Lebensmitteln, Drogen, alkoholischen Getränken, Krankheiten, Haustieren usw. Im Allgemei- nen werden Verordnungen von Instanzen erlassen, die neben der juristischen eine spezifische fachliche Kompetenz besitzen (auf höherer hierarchischer Ebe- ne z. B. eigene Referate in EU-, Bundes- oder Landesbehörden). In den Verord- nungen spielt der Gebrauch von fachsprachlichen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.