Show Less

Der Gläubigerschutz bei der grenzüberschreitenden Verschmelzung von Kapitalgesellschaften unter Beteiligung einer GmbH

Series:

Christoph Wolter

Diese Abhandlung untersucht das nach den Vorschriften des zehnten Abschnitts des Umwandlungsgesetzes («Grenzüberschreitende Verschmelzung von Kapitalgesellschaften») zur Anwendung berufene Gläubigerschutzsystem. Hierzu stellt der Verfasser zunächst das nach den innerstaatlichen Vorschriften bestehende Gläubigerschutzkonzept mit dessen zentraler Vorschrift § 22 UmwG dar. Im Anschluss daran widmet er sich den hiervon abweichenden Vorschriften der §§ 122a ff. UmwG und dem hieran anknüpfenden Gläubigerschutz basierend auf § 122j UmwG. Hierbei wird insbesondere § 122j UmwG eingehend beleuchtet und § 22 UmwG gegenübergestellt. So werden beispielsweise spezifische Gefährdungslagen der grenzüberschreitenden Herausverschmelzung geprüft und mit jenen der Herein- und innerstaatlichen Verschmelzung verglichen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Danksagung

Extract

Die vorliegende Arbeit wurde im Wintersemester 2010/2011 vom Fachbereich Rechstwissenschaften der Universität Hannover als Dissertation angenommen. Die Erstellung dieser Arbeit wäre ohne tatkräftige Unterstützung anderer, denen ich an dieser Stelle herzlichst danken möchte, nicht möglich gewesen. Besonderer Dank gilt meinem Doktorvater Prof. Dr. Bernd Oppermann, LL.M., der mir bei der Wahl des Bearbeitungsthemas Freiraum gewährte und mir im Verlauf der gesamten Bearbeitungszeit stets mit Rat und Tat zur Seite zügige Erstellung des Zweitgutachtens. Ebenfalls bedanke ich mich beim Ver !"! " "### & Kruschel KG für die Zurverfügungstellung von internen Auswertungen und Statistiken. Zutiefst dankbar bin ich zudem meinen Eltern, die meine gesamte Ausbildung sowie auch die Höhen und Tiefen dieser Promotion mit Verständnis und größt möglicher Unterstützung begleitet haben. Ihnen ist diese Arbeit gewidmet. Hannover, im September 2008 Christoph Reinhold Wolter

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.