Show Less

Politik neu denken

Politiktheorie, Politikanalyse und Politische Ethik jenseits von Newton und Descartes- Eine nichtduale Perspektive

Peter Döge

Noch am Beginn des 21. Jahrhunderts orientieren sich Politiktheorie, Politikanalyse und Politische Ethik überwiegend an Gesellschafts- und Politikmodellen, die in den Denktraditionen von Newton und Descartes verhaftet sind. Dies hat unter anderem zur Folge, dass politisches Handeln linear konzipiert, politische Prozesse ohne lebendige Menschen gedacht, der politische Raum außerhalb natürlicher Kreisläufe verortet wird. Das dualistisch-mechanistische Weltbild löst sich jedoch seit Jahren zugunsten einer ganzheitlicheren Weltsicht auf. Vor diesem Hintergrund werden in der Studie Politiktheorie, Politikanalyse und Politische Ethik im Lichte der Befunde von Quantenphysik, Neuro- und Evolutionsbiologie in einem nichtdualen Ansatz neu justiert.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

5 Literatur

Extract

Acker, Joan (1991): Hierarchies, Jobs, Bodies: A Theory of Gendered Organizations, in: Judith Lorber/Susan A. Farrell (Hg.): The Social Construction of Gender, Newbury Park/London/New Delhi: Sage, 162–179 Alcock, John (2001): The Triumph of Sociobiology, Oxford/New York: Oxford University Press Alford, John R./Hibbing, John R. (2004): The Origin of Politics: An Evolutionary Theory of Political Behavior, in: Perspectives on Politics, Vol. 2/Nr. 4, 707–723 Al-Khalili, Jim (2005): Quantum. Moderne Physik zum Staunen, Heidelberg: Elsevier/Spektrum Akademischer Verlag Altmann, Jeanne u. a. (2011): Life at the Top: Rank and Stress in Wild Male Baboons, in: Science, Vol. 333/Nr. 6040, 357–360 Aly, Götz (2005): „Hitlers Volksstaat“. Raub, Rassenkrieg und nationaler Sozialismus, Frankfurt am Main: Fischer Amodio, David M./Jost, John T./Master, Sarah L./Yee, Cindy M. (2007): Neurocognitive cor- relates of liberalism and conservatism, in: Nature Neuroscience, Online-Vorabveröf- fentlichung, doi:10.1038/nn1979, http://www.nature.com/neuro/journal/vaop/ncurrent/ abs/nn1979.html, Zugriff: 10.09.2007 Anderson, James R. u. a. (2010): Pan thanatology, in: Current Biology, Vol. 20/Nr. 8, R349–R351 Ansermet, Franois/Magistretti, Pierre (2005): Die Individualität des Gehirns. Neurobiologie und Psychoanalyse, Frankfurt am Main: Suhrkamp Antonovsky, Aaron (1997): Salutogenese: Zur Entmystifizierung der Gesundheit, Tübingen: dgvt-Verlag Antons, Klaus/Amann, Andreas/Clausen, Gisela/König, Oliver/Schattenhofer, Karl (²2004): Gruppenprozesse verstehen. Gruppendynamische Forschung und Praxis, Wiesbaden: VS– Verlag für Sozialwissenschaften Antweiler, Christoph (2007): Was ist den Menschen gemeinsam? Über Kultur und Kulturen, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgemeinschaft Arendt, Hannah (131998): Macht und Gewalt, München: Piper Arendt, Hannah (101998): Vita Activa oder Vom tätigen Leben, München: Piper Aristoteles (41981): Politik, herausgegeben und...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.