Show Less

Ausschluss trotz Einschluss?

Arbeitsuchende Unionsbürger und die Grundsicherung nach SGB II aus gemeinschaftsrechtlicher Perspektive

Series:

Carsten Albers

Nach § 7 Abs. 1 S. 2 Nr. 1 SGB II können Ausländer in den ersten drei Monaten ihres Aufenthalts vom Bezug von Grundsicherungsleistungen nach SGB II ausgeschlossen werden, auch wenn sie alle Voraussetzungen des § 7 Abs. 1 S. 1 SGB II erfüllen. Im Anschluss daran sind Ausländer – solange sich ihr Aufenthaltsrecht allein aus der Arbeitsuche ergibt – gemäß § 7 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 SGB II gegebenenfalls dauerhaft von der Grundsicherung für Arbeitsuchende ausgenommen. Von den genannten Ausschluss-Normen sollen nach gesetzgeberischem Willen auch und gerade (arbeitsuchende) Unionsbürger getroffen werden. Der Autor setzt sich vor diesem Hintergrund mit dem Fragenkomplex Unionsbürger und die Grundsicherung für Arbeitsuchende nach SGB II auseinander. Die mit den Ausschlüssen des § 7 Abs. 1 S. 2 SGB II zusammenhängenden (gemeinschafts-)rechtlichen Problemstellungen werden im Verlauf der Arbeit aufgezeigt. Insbesondere findet eine Auseinandersetzung mit den Vorschriften der Art. 18 i.V.m. Art. 21 AEUV und der Norm des Art. 45 AEUV statt. Im Kern der Betrachtungen steht die Frage, ob arbeitsuchende Staatsangehörige aller EU-Mitgliedstaaten in Ansehung der Rechtsprechung des EuGH und der Implantierung des Instituts der «Unionsbürgerschaft» in die Europäischen Verträge vollumfänglichen Anspruch auf mitgliedstaatliche Sozialleistungen derjenigen Art haben, wie sie die Bundesrepublik Deutschland durch die Grundsicherung für Arbeitsuchende zur Verfügung stellt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

A.A./a.A. andere Auffassung (Ansicht) a.a.O. am angegebenen Ort a.F. alte Fassung AFG Arbeitsförderungsgesetz (Gesetz über die Leistungen und Aufgaben zur Be- schäftigungssicherung und zur Förde- rung des Wirtschaftswachstums) von 1969 ALG I/ Alg I Arbeitslosengeld I ALG II/ Alg II Arbeitslosengeld II Alhi Arbeitslosenhilfe Alt. Alternative ANBA Amtliche Nachrichten der Bundesan- stalt für Arbeit ANA-ZAR Anwaltsnachrichten Ausländer- und Asylrecht ÄnderungsG Änderungsgesetz ÄndG Änderungsgesetz APVO Ausländerpolizeiverordnung ARB 1/80 Beschluss Nr. 1/80 des Assoziations- rats EWG/ Türkei über die Entwick- lung der Assoziation vom 19. Septem- ber 1980 ArbMDienstLG 4 Viertes Gesetz für moderne Dienstleis- tungen am Arbeitsmarkt ArchSozArb Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit ARGE Zusammenschluss von Arbeitsagentur und kommunalen Trägern zu „Ar- beitsgemeinschaften“ gem. § 44b SGB II Art. Artikel AsylbLG Asylbewerberleistungsgesetz AsylVfG Asylverfahrensgesetz AufenthG Aufenthaltsgesetz Aufl. Auflage AuslG Ausländergesetz AuslR Ausländerrecht AuslR LuAB Ausländerrecht Lehr- und Arbeitsbuch 26 AuslRNG Gesetz zur Neuregelung des Auslän- derrechts von 1990 BAMF Bundesamt für Migration und Flücht- linge BayLSG Landessozialgericht Bayern BayVGH Bayerischer Verwaltungsgerichtshof BErzGG Bundeserziehungsgeldgesetz BeschVerfV Beschäftigungsverfahrensverordnung Bespr. Besprechung BGBl. Bundesgesetzblatt BMI Bundesministerium des Innern BR-Drs. Bundesratsdrucksache BSG Bundessozialgericht BSHG Bundessozialhilfegesetz Buchst. Buchstabe BVerfG Bundesverfassungsgericht BVFG Gesetz über die Angelegenheiten der Vertriebenen und Flüchtlinge (Bun- desvertriebenengesetz) CDU Christlich Demokratische Union d.h. das heißt DA Dienstanweisung DGB Deutscher Gewerkschaftsbund Diss. Dissertation DÖV Die öffentliche Verwaltung DRV Deutsche Rentenversicherung DVBl. Deutsches Verwaltungsblatt dt. deutsch EAO Erreichbarkeitsanordnung ebd. ebenda EFA Europäisches Fürsorgeabkommen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.