Show Less

Die Amtsträgerkorruptionsdelikte nach italienischem und deutschem Recht

Eine rechtsvergleichende Untersuchung

Markus Rübenstahl

Diese Arbeit stellt das Korruptionsstrafrecht Italiens dar und vergleicht es mit dem Deutschlands. Dies verspricht aus deutscher Sicht rechtspolitisch verwertbare Ergebnisse, denn Amtsträgerbegriff und Korruptionsdelikte beider Länder weisen ein großes Ausmaß an Gemeinsamkeiten auf. Zudem konnte in beiden Rechtsordnungen die Umsetzung von Reformgesetzen der 90er Jahre abgebildet und bewertet werden, in Italien zudem die justizielle Verarbeitung flächendeckender politischer Korruptionsskandale. Keine Rechtsordnung erweist sich im Ergebnis als klar überlegen. Sinnvoll sind punktuelle Änderungen des deutschen Rechts nach italienischem Vorbild: Für Amtsträger gemäß § 11 Abs.1 Nr. 2 c StGB sollte ein niedrigerer Strafrahmen vorgesehen und § 108e StGB zugunsten einer Ausdehnung des § 11 StGB auf Parlamentarier abgeschafft werden. Angebot und Forderung eines Vorteils als materielle Versuchshandlungen sind aus den §§ 331 ff. StGB auszuscheiden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Albamonte: I delitti di concussione e corruzione nella l. 26 Aprile 1990, n. 86, Cassazione Penale 1991, 899 ff. Amato: Quale discrimen tra concussione e corruzione? Cassazione Penale 1998, 2918 ff. Amato: La prova della dazione o promessa è sufficiente per configurare il reato, Guida al Diritto 1998, Nr. 23, 82 ff. Ambos: Zur Strafbarkeit der Drittmittelakquisition, JZ 2003, 345 ff. Ambos/Zahn: Zur Strafbarkeit von Schulfotografen wegen Bestechung oder Vorteilsgewährung gemäß §§ 333, 334 StGB – Zugleich eine Bespre- chung von BGH – I ZR 112/03 und OLG Celle – 2 Ws 261/07 – NStZ 2008, 498 ff. Amelung/Weidemann: Bestechlichkeit und Förderung einer Selbstschädigung im Maßregelvollzug – BGH NJW 1983, 462, JuS 1984, 595 ff. Amelung: Die Zulässigkeit der Einwilligung bei den Amtsdelikten – Zum Ver- hältnis von Staatsschutz und Individualschutz im deutschen Amtsstraf- recht, Festschrift für Hans Dünnebier zum 75. Geburtstag, Hrsg. Ernst- Walter Hanack, Peter Rieß und Günter Wendisch, 1982, 487 ff. Antolisei/Conti/Grosso: Manuale di Diritto Penale, Parte Speciale II, 15. Aufla- ge, 2008 (zit.: Antolisei/Conti/Grosso, Parte Speciale). Antolisei/Conti: Manuale di Diritto Penale, Parte Generale, 15. Auflage, 2000 (zit.: Antolisei/Conti, Parte Generale). Ardizzone: La proposta di semplificazione in tema di corruzione ed i rischi di erosione della concezione del diritto penale del fatto, Rivista italiana tri- mestrale del diritto penale dell´economia 1995, 1 ff. v. Arnim: Abgeordnetenkorruption, JZ 1990, 1014 ff. Arzt: Filz statt Kriminal{ität, Internationale Perspektiven in Kriminologie und Strafrecht, Festschrift für Günther Kaiser zum 70. Geburtstag, Berlin 1998, 495 ff....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.