Show Less

Offenlegungs- und Mitteilungspflichten nach § 67 AktG

Series:

Mesut Cekin

Mit dem Risikobegrenzungsgesetz von 2008 hat der deutsche Gesetzgeber unter anderem die Regelungen über das Aktienregister in § 67 AktG grundlegend reformiert. Ziel der Reform war die Schaffung größerer Transparenz im Hinblick auf die Beteiligung von Finanzinvestoren an deutschen Aktiengesellschaften, die sich unter den konzern- und kapitalmarktrechtlichen Meldeschwellen bewegen. Diese Untersuchung arbeitet die mit der Auslegung dieser neuen Vorschrift und deren systematischer Einordnung verbundenen Rechtsfragen auf.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Vorwort ................................................................................................................. 5 Inhaltsübersicht ..................................................................................................... 7 § 1 Einleitung ...................................................................................................... 17 A. Problemaufriss ............................................................................................. 17 I. Öffentliche Debatte über Finanzinvestoren ......................................... 17 II. Zur Bedeutung von Finanzinvestoren ................................................. 19 III. Wirtschaftspolitischer Hintergrund ..................................................... 20 1. Das Modell „Deutschland AG“ ..................................................... 20 2. Anglo-amerikanische Aktionärskultur .......................................... 21 3. Auswirkungen der „Auflösung“ der Deutschland AG .................. 23 IV. Reaktion des Gesetzgebers .................................................................. 25 1. Eckpunktepapier des Bundesministeriums der Finanzen vom 09.05.2007 ..................................................................................... 25 2. Gesetz zur Modernisierung der Rahmenbedingungen für Kapitalbeteiligungen (MoRaKG) .................................................. 26 3. Gesetz zur Begrenzung der mit Finanzinvestitionen verbundenen Risiken (RisikobegrenzungsG) ................................ 26 V. Zwischenergebnis ............................................................................... 28 B. Gegenstand der Untersuchung ..................................................................... 28 C. Gang der Untersuchung ............................................................................... 29 § 2 Verortung der Beteiligungstransparenz nach § 67 AktG im Gesamtsystem der Transparenzvorschriften ................................................ 31 A. Zum Begriff der Beteiligungstransparenz .................................................... 32 I. Abgrenzung der Transparenz von der Publizität ................................. 32 II. Begriff der Beteiligungstransparenz ................................................... 32 B. Beteiligte und Interessen bei der Beteiligungstransparenz nach § 67 AktG ..................................................................................................... 33 I. Interessen der (künftigen) Anleger ...................................................... 33 1. Selbsteintragung ............................................................................ 34 2. Fremdeintragung ........................................................................... 35 10 II. Interessen der Gesellschaft .................................................................. 36 III. Interessen der Aktionäre ..................................................................... 38 1. Anonymitätsinteresse der Aktionäre ............................................. 39 2. Recht auf informationelle Selbstbestimmung gemäß Art. 2 Abs. 1 GG ...................................................................................... 40 3. Art. 14 Abs. 1 GG ......................................................................... 41 a) Schutzbereich des Art. 14 GG im Hinblick auf Aktionärs- rechte ....................................................................................... 42 b) Eingriff in den Schutzbereich .................................................. 42 c) Verfassungsrechtliche Rechtfertigung ..................................... 43 aa) Anforderungen an Inhalts- und Schranken- bestimmungen .................................................................. 43 bb) Mitteilungs- und Offenlegungspflichten .......................... 45 4. Internationaler Vergleich ............................................................... 46 C. Funktion der Beteiligungstransparenz nach § 67 AktG ............................... 47 I. Allgemeines zu den Auswirkungen der Transparenz auf den Markt ................................................................................................... 47 II....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.