Show Less

Die Naturbeschreibung im «Journal» von Henry David Thoreau

Series:

Wilfried Koch

Die Arbeit geht der Frage nach, wie das Tagebuch als Textformat und Schreibort in Verbindung mit der Beschreibung die Erforschung, Darstellung und Erfahrung von Natur und Landschaft prägt. Unter Einbeziehung von Konzepten der kognitiven Narratologie sowie räumlich-visueller und transmedialer Aspekte werden in textnahen Analysen strukturelle Probleme des beschreibenden Textes (Metapher, Metonymie) und Verfahren des Rekonstruierens und Simulierens von Naturerfahrung als Umsetzung von Wahrnehmung in Text erörtert. Das Journal von Henry David Thoreau erweist sich als Versuch, auf der Basis der Naturästhetik des Picturesque durch schreibend-reflektierendes Erinnern eine zur Entdeckung befähigte Form von Subjektivität als verdichtetes Gewahrsein von Welt- und Selbsterfahrung in wechselnden Außen- und Innenansichten zu projizieren.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Einleitung..............................................................................................................11 Kapitel 1: Die Tagebücher Thoreaus 1.1 Das Tagebuch im Neuenglandtranszendentalismus ........................................21 1.2 Entstehung des Journal und Stellung im Werk ...............................................25 1.3 Themen und Motive im Journal ......................................................................29 1.4 Funktionen und Fiktionen der Form ................................................................32 1.5 Text und Diskurs im Journal ...........................................................................37 1.6 Persona versus Personae ..................................................................................44 Kapitel 2: Theorie der Beschreibung 2.1 Zur Theorie des beschreibenden Textes ..........................................................53 2.2 Beschreibung und Erzählung ...........................................................................57 2.3 Beschreibung in Philosophie und Kulturgeschichte ........................................62 2.4 Schemata und Scripts .......................................................................................67 2.5 Metonymie und Metapher in der Beschreibung ..............................................71 2.6 Beschreibung als Vorstellung, Landkarte und Bild .........................................77 2.7 Das Picturesque als Beschreibungsparadigma ................................................87 Kapitel 3: Wahrnehmung und Beschreibung 3.1 Beschreiben als Reproduzieren von Sichtbarkeit ............................................93 3.2 Flächen, Formen und Kontraste.....................................................................103 3.3 Interaktion von Zeichnung und Text .............................................................112 3.4 Beschreibung von Wahrnehmung als Raumentwurf .....................................118 3.5 Farbe in Beschreibung und Wahrnehmung ...................................................122 3.6 Entdeckung, Experiment und beschreibende Warhnehmung ........................129 Kapitel 4: Metapher und Metonymie 4.1 Vergleichendes Betrachten von Form und Farbe ..........................................147 4.2 Das Überblenden von Bildern........................................................................152 4.3 Beschreibung und Naturerfahrung.................................................................163 4.4 Schreiben im Jahreszyklus.............................................................................170 4.5 Grenzformen des Lebens ...............................................................................175 4.6 Schriftmetaphorik und Naturbeschreibung....................................................182 Kapitel 5: Beschreibung und Erinerung 5.1 Erinnerung im Journal...................................................................................189 85.2 Beschreibung im Zyklus von Vergessen und Erinnern .................................194 5.3 Erinnerung als Bewußtheit durch Schreiben .................................................203 5.4 Erinnern als Schreibvorgang..........................................................................222 5.5 Erinnerung und Mimesis in der Natur ...........................................................227 Kapitel 6: Wissenschaftliche Beschreibung 6.1 Die Stellung des Journal zum Wissenschaftsdiskurs ....................................231 6.2 Wissenschaftliches Beschreiben als Problem ................................................241 6.3 Pflanzenbeschreibung zwischen Modell und Nomenklatur...........................245 6.4 Tiere als sublime Objekte der Sch...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.