Show Less

Joseph Strauß

Kommentiertes Werkverzeichnis

Franz Mailer

Die Kompositionen von Joseph Strauß (1827-1870) als klingendes Buch seines Jahrhunderts, seiner persönlichen, politischen und gesellschaftlichen Beziehungen, Träume und Hoffnungen im Spiegel seiner mehr als 280 Kompositionen. Der geniale Musiker war «ausgelassen fröhlich mit den Fröhlichen, aber ernst und visionär im Kreise seiner Kunst». Das wurde in kurzen Einführungen in allen seinen Werken dargestellt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

I. Die Idylle. Polka Mazur, op. 163 - Irenen-Polka , op. 113

Extract

I Die ldylle. Polka Mazur, op.163 Die Polka Mazur ,Die Idylle" stammt aus dem Sommer 1864 und ist am 5. Juli bei einem Benefizkonzert der Kapelle im k. k. Volksgarten zum ersten Male vom Komponisten selbst vorgetragen worden. Das anmutige Werk steht in der Nach- barschaft der Walzerpartie ,Dorfschwalben aus Osterreich", op. 164, die aller- dings erst am 6. September 1864- auch im k. k. Volksgarten- uraufgefilhrt wor- den ist. Die Klarinettenmelodie im zweiten Teil der Polka Mazur und das mar- kante Motiv im Trio sind unverkennbar mit dem Solo der heiden Klarinetten in der Introduction des berUhmten Walzers verwandt und zeugen ebenfalls filr die sehr enge Naturverbundenheit des Komponisten Joseph StrauB. Die Urauffilhrung der stimmungsvollen Idylle wurde kaum beachtet. Das hat freilich wenig zu bedeuten, denn auch der Reiz und die Qualitllt des Walzers ,Dorfschwalben aus Osterreich" sind erst viel spater gewUrdigt worden. Aber das mit erheblicher Versplitung im Verlag C. A. Spina im Druck erschienene Werk hat sich auch im Repertoire der StrauB-Kapelle nicht durchsetzen knnen und ist viet zu rasch wieder vergessen worden. Im Fluge. Polka (schnell), op. 230 Die rasante Polka ,Im Fluge" filhrt die Zuhrer in den Sommer des Jahres 1867, in dem sich die Bevlkerung Osterreichs allmahlich von dem Schock zu erholen begann, der ihr durch die Niederlage der Donaumonarchie im Kampf gegen das Knigreich PreuBen zugefilgt worden ist. Johann StrauB hatte indessen mit stei- gendem, zuletzt sensationellem Erfolg am Rande der groBen Weltausstellung in Paris konzertiert, und sowohl die Mitglieder der intemationalen Adelsgesell-...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.