Show Less

Politik, Bildung und soziale Gerechtigkeit

Perspektiven für eine demokratische Gesellschaft

Series:

Heinz Sünker

Angesichts der gegenwärtigen Diskussionen um die PISA-Ergebnisse in Deutschland zeigt sich erneut die Notwendigkeit, Grundfragen des Verhältnisses von Bildungstheorie und Bildungspolitik zu analysieren. Eine wesentliche Herausforderung für die sich als demokratisch verstehende bundesrepublikanische Gesellschaft stellt dabei die Erkenntnis dar, dass offensichtlich bis heute die Reproduktion sozialer Ungleichheit mit Hilfe des Bildungssystems ungebrochen funktioniert. Auf die Tagesordnung gerät damit die Frage nach dem Zusammenhang von Bildung, Politik und sozialer Gerechtigkeit, um Bedingungen und Perspektiven einer substantiell demokratischen Gesellschaft zu klären. Zudem bleibt die Erkenntnis unhintergehbar, dass Bildungspolitik Gesellschaftspolitik ist, mit der Lebenschancen und Lebensqualität vermittelt bzw. zugewiesen werden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

BM1 194

Extract

Band Band 2 Band 3 Band 4 Band 5 Band 6 Band 7 Band 8 Band 9 Band 10 Band 11 Band 12 Band 13 Band 14 Band 15 Band 16 Band 17 Band 18 Band 19 WORK- TECHNOLOGY- ORGANIZATION- SOCIETY ARBEIT- TECHNIK- ORGANISATION- SOZIALES Edited by Wiking Ehlert, Gyorgy Szell and Heinz Slinker Herausgegeben von Wiking Ehlert, Gyorgy Szell und Heinz Slinker Gyorgy Szeii/Wiking Ehlert (eds.): New Democracies and Old Societies in Europe. 2001. Norbert H. Pieper: Arbeitsmarktpolitik in Deutschland und Japan im Vergleich. 1996. Volker Telljohann: Globaler Wettbewerb- lokale Entwicklung. Gewerkschaftliche Konzepte innovativer lndustriepolitik zur Nutzung endogener regionaler Entwicklungspotentiale am Beispiel der Erfahrungen im Bereich der Maschinenbauindustrie Bolognas. 1997. Roderick Martin/Akihiro lshikawa/Csaba Mak6/Francesco Consoli (eds.): Workers, Firms and Unions, Part 1. Industrial Relations in Transition. 1998. Martin Schwanholz: lnformationstechnologien im Wandel. Marktstrukturen- Aufholprozes- se- Wettbewerbschancen. 1998. Klaus Tischler: Betriebliches Umweltmanagement als Lernprozess. Theorie und Praxis or- ganisationsorientierter Umweltbildung als Beitrag zur Steigerung der Fortschrittsfiihigkeit der Unternehmung. 1998. Maria Deuling: Qualifikationsanforderungen in den kaufmiinnischen Berufen. Regionale Ar- beitskriiftebedarfsanalyse. 1999. Kotara Oshige: Konvergenz der lnteressenvertretungen durch Globalisierung? Ein Ver- gleich der Funktionsmechanismen der Arbeitnehmerinteressenvertretungssysteme in Deutschland und Japan am Beispiel der Elektroindustrie. 1999. Khaleda Akter Siddiqui: Urban Working Women in the Formal Sector in Bangladesh. 2000. Akihiro lshikawa/Roderick Martin!Witold MorawskiNeljko Rus (eds.): Workers, Firms and Unions, Part 2. The Development of Dual Commitment. 2000. Karl Bruckmeier/Wiking Ehlert (eds.): The Agri-Environmental Policy of the European Union. The Implementation of the Agri-environmental Measures within the Common Agri- cultural Policy in France,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.