Show Less

Lehrerbildung in Europa

Geschichte, Struktur und Reform

Series:

Edited By András Németh and Ehrenhard Skiera

In diesem Buch stellen Experten aus verschiedenen europäischen Ländern die Lehrerbildung ihres Landes vor. Die Lehrerbildung gerät dabei als ein entscheidender Faktor für die Qualität von Schule in den Blick. Leitende Gesichtspunkte der Länderstudien sind u. a. die Geschichte des Schulwesens, die Geschichte der Lehrerbildung, die gegenwärtige Struktur der Lehrerbildung sowie neuere Entwicklungen im Horizont von Internationalisierung und Globalisierung. Weitere Themenschwerpunkte sind die Lehrerbildung im Hinblick auf besondere Bildungsbedürfnisse und gegenwärtige Tendenzen und Brennpunkte der Diskussion. Zudem werden weitere systematisch allgemein relevante Einzelfragen diskutiert.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Zur Einführung: Lehrerbildung in Europa – Konsens imGrundsätzlichen, Divergenz in der Praxis

Extract

Zur Einführung: Lehrerbildung in Europa – Konsens im Grundsätzlichen, Divergenz in der Praxis Ehrenhard Skiera – András Németh Das vorliegende Buch ist das Ergebnis eines von verschiedenen Institutionen geförderten Projektes. Die Förderer sind auf einer der Eingangsseiten genannt – und die Herausgeber danken ausdrücklich für deren Unterstützung. Das Ziel des Projektes bestand darin, Experten aus verschiedenen Ländern Europas – mit dem Schwerpunkt Mittel- und Südosteuropa – zusammen zu bringen und sich über die Geschichte, Struktur und die gegenwärtigen Bestrebungen sowie Pro- bleme im Bereich der Lehrerbildung auszutauschen; somit einen Lernprozess in Gang zu setzen, der bei den Beteiligten und nun bei den Nutzern dieses Werkes zu einem vertieften Verständnis der Lehrerbildung hinsichtlich allgemeiner und länderspezifischer Fragen führen kann. Trotz Internet und die blitzschnell arbei- tenden Systeme der Fernkommunikation ist es wichtig und sinnvoll, Situationen der persönlichen Begegnung zu schaffen. Der persönliche Austausch ist uner- lässlich, auch unersetzlich, zumal in einem Bereich, bei dem es um Bildung geht, letztlich um die Bildung und Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen sowie der dafür verantwortlichen Erwachsenen. Das ist auf zwei Tagungen in Eger (Ungarn) im Jahre 2011 geschehen. Auf den beiden Tagungen stellten verschiedene Repräsentanten der Lehrerbildung nach einem einver- nehmlich entwickelten Konzept ihr Land vor. Die überarbeiteten und erweiterten Referate bilden den Hauptanteil dieses Buches. Leitende Gesichtspunkte bei den Länderstudien sind: • Zur Geschichte des Schulwesens (unter Berücksichtigung historischer, öko- nomischer und kultureller Gegebenheiten) • Zur Geschichte...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.