Show Less

Fehler – Lernen – Unternehmen

Wie Sie die Fehlerkultur und Lernreife Ihrer Organisation wahrnehmen und gestalten

Gabriele Ebner, Peter Heimerl and Elke M. Schüttelkopf

Die Begriffe Fehlerkultur und Lernreife sind immer öfter zu hören. Doch was bedeuten sie? Woran erkennt man eine produktive Fehlerkultur bzw. ein Unternehmen, das über die Reife zum Lernen verfügt? Wie gelingt es, nachhaltige Lernprozesse zu etablieren und die Fehlerkultur zu optimieren? Die AutorInnen dieses Buches widmen sich diesen zukunftsweisenden Themen: Sie führen in die Konzepte der Organisationsentwicklung ein und zeigen wie Veränderungsprozesse funktionieren. Dabei verankern sie die Begriffe und Phänomene auf einem verständlichen Theoriefundament. Zudem stellen sie mit den acht Dimensionen der Lernreife und den vier Dimensionen der Fehlerkultur zwei funktionstüchtige Diagnose-Instrumente vor. Mit anschaulichen Praxisbeispielen verdeutlichen sie wie Unternehmen die Lernreife fokussieren und die Fehlerkultur optimieren. Dieses Buch gibt eine Vielzahl an praktischen Anregungen wie man die Zukunft seines Unternehmens gestalten kann: die Sicherheit und Qualität verbessern, die Innovationskraft und Entwicklungsfähigkeit stärken und die Produktivität steigern.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Fehler • Lernen • Unternehmen Gabriele Ebner Peter Heimerl Elke M. Schüttelkopf Fehler • Lernen • Unternehmen Wie Sie die Fehlerkultur und Lernreife Ihrer Organisation wahrnehmen und gestalten PETER LANG Frankfurt am Main • Berlin • Bern • Bruxelles • New York • Oxford • Wien Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über abrufbar. Logo auf dem Umschlag: Abdruck mit freundlicher Genehmigung der PEF Privatuniversität für Management, Wien. Gedruckt auf alterungsbeständigem, säurefreiem Papier. ISBN 978-3-631-57744-8 © Peter Lang GmbH Internationaler Verlag der Wissenschaften Frankfurt am Main 2008 Alle Rechte vorbehalten. Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. Printed in Germany 1 2 3 4 5 7 www.peterlang.de GELEITWORT Menschsein heißt auch Fehler machen (dürfen). „Aus Fehlern wird man klug" ist wohl eines jener Sprichwörter, das man schon seit frühen Kind- heitstagen kennt. Während in der Kindheit und Jugend Eltern oder Lehrerinnen aktiv — und zumeist ungefragt - auf Fehler aufmerksam ma- chen, ändert sich der Umgang mit Fehlern im Erwachsenenalter doch maßgeblich: In seltenen Fällen wird persönliches Fehlverhalten direkt angesprochen, vielmehr bekommen wir die „Nebenwirkungen" wie Neid, Missgunst oder Ignoranz als Teil des stillen Gehorsams zu spüren und werden in Folge auch um eine...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.