Show Less

Fehler – Lernen – Unternehmen

Wie Sie die Fehlerkultur und Lernreife Ihrer Organisation wahrnehmen und gestalten

Gabriele Ebner, Peter Heimerl and Elke M. Schüttelkopf

Die Begriffe Fehlerkultur und Lernreife sind immer öfter zu hören. Doch was bedeuten sie? Woran erkennt man eine produktive Fehlerkultur bzw. ein Unternehmen, das über die Reife zum Lernen verfügt? Wie gelingt es, nachhaltige Lernprozesse zu etablieren und die Fehlerkultur zu optimieren? Die AutorInnen dieses Buches widmen sich diesen zukunftsweisenden Themen: Sie führen in die Konzepte der Organisationsentwicklung ein und zeigen wie Veränderungsprozesse funktionieren. Dabei verankern sie die Begriffe und Phänomene auf einem verständlichen Theoriefundament. Zudem stellen sie mit den acht Dimensionen der Lernreife und den vier Dimensionen der Fehlerkultur zwei funktionstüchtige Diagnose-Instrumente vor. Mit anschaulichen Praxisbeispielen verdeutlichen sie wie Unternehmen die Lernreife fokussieren und die Fehlerkultur optimieren. Dieses Buch gibt eine Vielzahl an praktischen Anregungen wie man die Zukunft seines Unternehmens gestalten kann: die Sicherheit und Qualität verbessern, die Innovationskraft und Entwicklungsfähigkeit stärken und die Produktivität steigern.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Elke M. Schüttelkopf: ERFOLGSSTRATEGIE FEHLERKULTUR

Extract

Elke M. Schüttelkopf ERFOLGSSTRATEGIE FEHLERKULTUR Wie Organisationen durch einen professionellen Umgang mit Fehlern ihre Performance optimieren Intro Fehlermanagement ist en vogue! Strebsame Unternehmen imple- mentieren ausgefeilte Methoden des Qualitäts- und Risikomanage- ments, um dann festzustellen, dass die erzielten Verbesserungen weit hinter den Erwartungen zurückbleiben: Das produktive Potenzi- al kann von der Organisation nicht ausgeschöpft werden. Was ist passiert? Bei all den ehrgeizigen Plänen hat man ein zentra- les Phänomen übersehen: die Fehlerkultur! Unsichtbar und un- scheinbar wirkt sie im Hintergrund. Dennoch entfaltet sie eine Wir- kung, die stärker ist als die Strategiebeschlüsse der Geschäftsfüh- rung, die Anweisungen des Managements und das Steuerungspo- tenzial der Führungsinstrumente. Die Ausprägung der Fehlerkultur bestimmt die Produktivität des Un- ternehmens. Erfolgreiche Organisationen fokussieren daher die Fehlerkultur: Sie nehmen sie wahr, reflektieren und analysieren sie — und sie gestalten und optimieren sie! Sie gestalten die Wettbewerbsfähigkeit und Zukunftsfähigkeit ihres Unternehmens. Sie nehmen die Performance in die eigene Hand ... 152 Erfolgsstrategie Fehlerkultur Inhalt Einleitung 154 1 Fehlerdiskurse und Fehlerdefinition 158 1.1 Die Anfänge der Fehlerdiskurse 158 1.2 Der Beginn der wissenschaftlichen Fehlerforschung 161 1.3 Fehlerbegriffe 165 1.4 Die transdisziplinäre Fehlerdefinition 167 1.5 Verantwortung für Fehler 171 2 Fehlerkosten und Fehlernutzen 173 2.1 Fehlervermeidung als Wettbewerbsfaktor 173 2.2 Fehlerfreundlichkeit als Wettbewerbsfaktor 176 2.3 Kontroverse Fehlerstrategien 179 2.4 Das Fehlerparadoxon 182 2.5 Zur Produktivität des Fehlers 185 2.6 Produktive und destruktive Fehler 188 3 Zum Umgang mit Fehlern 191 3.1 Sollen:...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.