Show Less

Altruismus – ein psycho-physisches PhAltruismus – ein psycho-physisches Phänomen

Entwicklungsstufen der Interpretation des Phänomens

Herta Mayerhofer

Die Arbeit setzt sich das Ziel, zu zeigen, wie es in der europäischen Geistesgeschichte zur Ausbildung eines personalen Ich gekommen ist. Dadurch kann sich der Mensch als eigenständige Person erkennen und Eigenverantwortung für seine Handlungen übernehmen, deren Auswirkungen auch die anderen betreffen. Um den Anderen in seinen Ansprüchen und Bedürfnissen wahrzunehmen, bedarf es nicht nur des Verstandes, sondern auch des Gefühls. Die moderne «Philosophie der Gefühle» und die aktuelle Hirnforschung bieten mit ihren Ergebnissen die Chance, zu erkennen, dass dem Menschen aufgrund seiner psycho-physischen Ausstattung die Rücksichtnahme auf den Anderen sowohl möglich als auch für ihn selbst förderlich ist. Der letzte Abschnitt der Untersuchung zeigt, dass die Ansprüche der anderen in der Moral und den Gesetzen verankert werden müssen, um Wirksamkeit zu entfalten.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Aristoteles: Eudemische Ethik, übersetzt von Franz Dirlmeier, Berlin 1984. Aristoteles: Nikomachische Ethik, übersetzt von Franz Dirlmeier, Stuttgart 1969. Aristoteles: Poetik. Eingeleitet, übersetzt und erläutert von M. Fuhrmann, Mün- chen 1976. Aristoteles: Rhetorik. Übersetzung und Kommentar von Christof Rapp, Berlin 2002, in: Aristoteles: Werke in deutscher Übersetzung Bd. 4 I/II. Bellonow, Otto: Das Wesen der Stimmungen, Frankfurt/Main 1941. Brungs, Alexander: "Die passiones animae" in: Andreas Speer (Hrsg.): Thomas von Aquin: Die Summa theologiae, Berlin 2005, S. 198 – 222. Damasio, Antonio R.: Descartes' Irrtum. Fühlen, Denken und das menschliche Gehirn, München 1996. Damasio, Antonio R.: Ich fühle, also bin ich. Die Entschlüsselung des Bewusst- seins, München 2002. Damasio, Antonio, R.: Wie das Gehirn Geist erzeugt, in: Spektrum der Wissen- schaften, 2002, Dossier 2: Grenzen des Wissens, S. 36 – 41. Descartes, René: Les Passions de l'âme (1649), übers. von Klaus Hammacher, Hamburg 1984. Descartes, René: Œuvres, nouvelle présentation, ed. von Carles Adam & Paul Tannery, Paris 1982ff. Demmerling, Christoph/Landweer, Hilge: Philosophie der Gefühle. Von Ach- tung bis Zorn, Stuttgart 2007. Diderot, Denis/Alembert, Jean le Rond d': Encyclopédie ou Dictionnaire raison- né des sciences, des arts et des métiers par une société de gens de lettres. Publié par Diderot et d'Alembert. 1751 – 1772. Edelman, Gerald, Tononi, Giulio: Gehirn und Geist. Wie aus Materie Bewusst- sein entsteht, München 2002. Eisenberg, N.: "Emotion, Regulation and Moral Development", in: Annual Re- view of Philosophy 51, 2000, S. 665 – 697. Elster, John: Alchemies of the...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.