Show Less

Menschen und Städte

Ausgewählte Aufsätze

Series:

Gerhard Fouquet, Rainer S. Elkar and Bernd Fuhrmann

Der Band enthält ausgewählte Schriften Ulf Dirlmeiers zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Sie sind entsprechend der Schwerpunkte des Schaffens Ulf Dirlmeiers, des Mitbegründers der Alltagsgeschichte des Mittelalters, in fünf Abschnitte geordnet: Räumliche Bedingungen, in denen Menschen wirtschafteten und politische Entscheidungen auch unter ökonomischem Kalkül trafen; Geschichte spätmittelalterlicher Lohnarbeit, insbesondere auf den Baustellen der Zeit; Konsumgewohnheiten in spätmittelalterlichen Städten; historische Umweltforschung und Geschichte der Inneren Urbanisierung sowie spätmittelalterliche Städte als soziale Körper, insbesondere die Formierung der Ratsherrschaft und die Möglichkeiten sozialen Aufstiegs. Kollegen, Kolleginnen und Schüler haben außerdem ihre Erinnerungen an den 2011 verstorbenen Ulf Dirlmeier beigetragen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Vorwort ........................................................................................................................... 7 Ausgewählte Schriften Ulf Dirlmeiers Bibliographische Nachweise ......................................................................................... 15 I. Räume und Wirtschaft ............................................................................................... 17 Friedrich Barbarossa – auch ein Wirtschaftspolitiker? ................................................. 19 Mittelalterliche Zoll- und Stapelrechte als Handelshemmnisse? .................................. 37 Zu den Beziehungen zwischen oberdeutschen und norddeutschen Städten im Spätmittelalter ............................................................................................................... 57 II. Lohnarbeit und materielle Kultur ............................................................................. 71 Zu Arbeitsbedingungen und Löhnen von Bauhandwerkern im Spätmittelalter ........... 73 Zu den Bedingungen der Lohnarbeit im spätmittelalterlichen Deutschland ................ 87 Zum städtischen Bauwesen der frühen Neuzeit. Ein Ausschnitt aus der Alltagswirklichkeit am Beispiel der Stadt Siegen ...................................................... 113 III. Alltag, Konsum und materielle Lebensbedingungen ............................................ 129 Die Ernährung als mögliche Determinante der Bevölkerungsentwicklung ............... 131 Zum Problem von Versorgung und Verbrauch privater Haushalte im Spätmittelalter ............................................................................................................. 143 Alltag, materielle Kultur, Lebensgewohnheiten im Spiegel spätmittelalterlicher und frühneuzeitlicher Abrechnungen .......................................................................... 173 Zu den materiellen Lebensbedingungen in deutschen Städten des Spätmittelalters: Äußerer Rahmen, Einkommen, Verbrauch ................................................................. 191 IV. Umweltforschung und Probleme der Inneren Urbanisierung ............................... 217 Historische Umweltforschung aus der Sicht der mittelalterlichen Geschichte .......... 219 Die kommunalpolitischen Zuständigkeiten und Leistungen süddeutscher Städte im Spätmittelalter (vor allem auf dem Gebiet der Ver- und Entsorgung) .................. 235 V. Die Stadt im Spätmittelalter: Genossenschaft und Herrschaft ............................... 273 Obrigkeit und Untertan in den oberdeutschen Städten des Spätmittelalters. Zum Problem der Interpretation städtischer Verordnungen und Erlasse ............................ 275 Merkmale des sozialen Aufstiegs und der Zuordnung zur Führungsschicht in süddeutschen Städten des Spätmittelalters ................................................................. 287 Stadt und Bürgertum. Zur Steuerpolitik und zum Stadt-Land-Verhältnis .................. 321 Die...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.