Show Less

Sprachkontakt, Sprachvariation, Migration: Methodenfragen und Prozessanalysen

Series:

Edited By Thomas Stehl, Claudia Schlaak and Lena Busse

In diesem Sammelband werden Beiträge zu der Sektion «Sprachkontakt, Sprachvariation, Migration: Methodenfragen und Prozessanalysen» publiziert, die im Rahmen des XXXII. Romanistentages Romanistik im Dialog vom 25.09. bis 28.09.2011 in Berlin stattfand. Schwerpunkt der Sektionsarbeit war die kontrastive Gegenüberstellung von ortsstabilen, statischen und ortsmobilen, dynamischen Sprachkontakten, wobei vor allem die durch Migration ausgelösten Prozesse von Sprachkontakt, Sprachwandel und sprachlich vermitteltem Kulturtransfer sowie deren Ausprägungen und Folgen im Zentrum der Analyse stehen sollten.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract

Im vorliegenden Sammelband werden Beiträge zu der Sektion "Sprach­ kontakt, Sprachvariation, Migration: Methodenfragen und Prozessanaly­ sen" publiziert, die im Rahmen des XXXII. Romanistentages "Romanistik im Dialog" vom 25.09.-28.09.2011 in Berlin stattfand. Schwerpunkt der Sektionsarbeit war die kontrastive Gegenüberstellung von ortsstabilen, statischen und ortsmobilen, dynamischen Sprachkontakten, wobei vor allem die durch Migration ausgelösten Prozesse von Sprachkontakt, Sprach­ wandel und sprachlich vermitteltem Kulturtransfer sowie deren Aus­ prägungen und Folgen im Zentrum der Analyse stehen sollten. 1. Fragestellungen In den Beiträgen zum vorliegenden Sammelband werden sowohl lokal bzw. regional begrenzte, statische Sprachkontakte als auch migrations­ bedingte, dynamische Kontakte von Migrantengemeinschaften und Empfängergesellschaften in der Romania untersucht. Hierbei stehen vor allem auf empirischen Daten basierende Prozessanalysen von Kontakt-, Variations- und Integrationsverläufen im Fokus der Diskussion, in denen die kontakt- und variationslinguistische Dimension sprachdynamischer Prozesse mehrdimensional verfolgt wird. Es geht hierbei stets um die Er­ fassung der sprachlichen Variation, der metasprachlichen Perzeption und der pragmatischen Selektion von Dialekten und Varietäten. Neben plurilingual orientierten Beiträgen zur Kontakt-, Variations­ und Migrationslinguistik widmet sich der Band verschiedenen Formen des Sprachkontaktes in Nord- und Südamerika sowie verschiedenen Sprachdynamiken in Europa. 2. Die Beiträge Der Sammelband ist inhaltlich in sechs Themenblöcke gegliedert, wobei der erste Block, "Plurilinguale Kontexte", grundlegende Ansätze der Kontakt-, Variations- und Migrationslinguistik vorstellt. In den Blöcken II bis V werden verschiedene Sprachdynamiken bzw. konkrete Fallbei­ spiele aus der Galloromania (=Block II), Italoromania (=Block III), Ibero- romania (=Block IV) sowie der Dacoromania (=Block V)...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.