Show Less

Gesellschaftlicher Wandel – wohin?

Innovative Entwicklungen in den Sozialwissenschaften. Regional, international- Festschrift für Erika Steinert

Series:

Edited By Gisela Thiele

Die Buchbeiträge dieses Bandes sind dem Thema des sozialen Wandels verpflichtet. Im Kapitel «Kulturelle Aspekte des Wandels» geht es um Jugendliche und Pornografie und um das deutsche Erbe in der polnischen Kultur Schlesiens; im Kapitel «Soziale Arbeit – soziale Integration im Wandel» um indigenisierte Soziale Arbeit, integrative Ansätze in der Dementen-Betreuung, Behinderte in Russland und Inhaftierte in US-amerikanischen Gefängnissen sowie ältere Menschen und deren Partizipationsmöglichkeiten in der offenen Altenarbeit im Vergleich zwischen ostsächsischen und US-amerikanischen Einrichtungen. Im Kapitel «Sozialstaat, Rechtsstaat und Gesellschaft im Wandel» wird kommunale Hilfeplanung kritisch beleuchtet, das Grundeinkommen als Menschenrecht diskutiert, Ansätze postsozialistischen Aufbaus der Gesellschaft in Rumänien beschrieben sowie ein Modell der Simulation regionaler Entwicklungsprozesse vorgelegt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Einleitung. Gisela Thiele

Extract

Einleitung Gisela Thiele Welche „Mission“ verfolgt eine Publikation, die einer in der Wissenschaft und Forschung verdienten Kollegin gewidmet ist? Im Wesentlichen ist es eine Dank- sagung und Ehrung, jener, die den Weg mit ihr ein Stück weit gegangen sind. Insofern ist es ein eher bunter Strauß, der zwar dem Thema sozialen Wandels verpflichtet ist, dabei aber keiner besonderen Systematik folgt. Vielmehr werden spezifische Wissenschaftsthemen aufgegriffen, die Ausdruck des aktuellen Schaffens der Beiträger und Beiträgerinnen sind und innovative Überlegungen zum weitgefassten, in drei Hauptkapitel unterteilten Rahmenthema „Gesell- schaftlicher Wandel – wohin? Innovative Entwicklungen in den Sozialwissen- schaften. Regional, international“ aufweisen. Dieses Rahmenthema korrespon- diert mit Namen und Programm des Instituts TRAWOS (Institut für Transforma- tion, Wohnen und soziale Raumentwicklung), welchem die Jubilarin acht Jahre vorstand, und ist insofern auch Ausdruck gegenwärtiger Forschungsschwer- punkte der beteiligten TRAWOS-Mitglieder. Das erste Hauptkapitel „Kulturelle Aspekte im Wandel“ vereint zwei Bei- träge unterschiedlichster Thematik, die beide für sich verbuchen können, relativ neue Pfade zu begehen. Der erste Beitrag von Norbert Zillich befasst sich mit einer wissenschaftlich bisher eher vernachlässigten Thematik „Kulturelle Aspekte im Wandel. Verbrei- tung, Konsum und Wirkung von Pornografie bei Jugendlichen nach der Jahrtau- sendwende“. Er setzt sich mit der heterosexuellen Pornografie im Alltag, dem Zusammenhang zwischen Jugend, Sexualität und Internet und mit der Verbrei- tung von Pornografie sowie dem Zugang dazu auseinander. Es folgt ein Beitrag von Józef Zaprucki zum Thema „Deutsches Erbe in der polnischen Kultur Schlesiens als interkulturelles, didaktisches Potenzial“. Auf-...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.