Show Less

Literatur lokalisiert-

Museologische Überlegungen zur Präsentation von literarischen Texten mit besonderer Bezugnahme auf das Designkonzept des Projekts "Steirische Literaturpfade des Mittelalters</I>

Series:

Theresa Zifko

Im österreichischen Bundesland Steiermark werden im Rahmen des Projekts Steirische Literaturpfade des Mittelalters von 2012 bis zumindest 2017 an insgesamt acht Schauplätzen literarische Texte aus dem Mittelalter in freier Natur präsentiert. Das umfassende Designkonzept stammt von der Autorin. Zunächst werden die generellen Möglichkeiten des Ausstellens von Literatur im musealen Kontext und insbesondere im öffentlichen Raum diskutiert und sodann am Beispiel der Literaturpfade konkretisiert. Zu lesen sind in der reich bebilderten Publikation zentrale Überlegungen zur Gestaltung (Positionierung, Konstruktion, Materialauswahl, Medieneinsatz), zur Grafik (Logo, Farbkonzept, Typografie) und zur Dramaturgie dieser innovativen Ausstellung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Theresa Zifko Literatur lokalisiert Th er es a Zi fk o · L ite ra tu r l ok al isi er t 6 Mediävistik Mediävistik Mediävistik zwischen Forschung, Lehre und Öffentlichkeit Herausgegeben von Wernfried Hofmeister Band 6 Mediävistik ediävistik Theresa Zifko, Diplomstudium Geschichte mit dem Fächerbündel Kultur- management in Graz und Uppsala; Masterstudium Ausstellungs- und Muse- umsdesign an der FH Joanneum Graz; seit 2012 (als Stipendiatin) Doktorats- studium der Philosophie an der Karl-Franzens-Universität Graz. Im österreichischen Bundesland Steiermark werden im Rahmen des Pro- jekts Steirische Literaturpfade des Mittelalters von 2012 bis zumindest 2017 an insgesamt acht Schauplätzen literarische Texte aus dem Mittelalter in freier Natur präsentiert. Das umfassende Designkonzept stammt von der Autorin. Zunächst werden die generellen Möglichkeiten des Ausstellens von Literatur im musealen Kontext und insbesondere im öffentlichen Raum dis- kutiert und sodann am Beispiel der Literaturpfade konkretisiert. Zu lesen sind in der reich bebilderten Publikation zentrale Überlegungen zur Gestaltung (Positionierung, Konstruktion, Materialauswahl, Medieneinsatz), zur Grafik (Logo, Farbkonzept, Typografie) und zur Dramaturgie dieser innovativen Ausstellung. www.peterlang.de ISBN 978-3-631-63984-9 Mediävistik zwischen Forschung, Lehre und Öffentlichkeit Herausgegeben von Wernfried Hofmeister Band 6 Theresa Zifko Literatur lokalisiert Museologische Überlegungen zur Präsentation von literarischen Texten mit besonderer Bezugnahme auf das Designkonzept des Projekts Steirische Literaturpfade des Mittelalters Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar. Umschlaggestaltung: Olaf Glöckler, Atelier Platen, Friedberg...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.