Show Less

Vorbereitung auf das Martyrium bei Cyprian von Karthago

Eine Studie zu "Ad Fortunatum</I>

Series:

Robert Walz

In der knappen Testimoniensammlung Ad Fortunatum, die Cyprian von Karthago kurze Zeit vor seinem eigenen Martyrium im Jahre 258 n.Chr. verfasst hat, hat der Bischof und Seelsorger all das zusammengetragen, was er Zeit seines Lebens zum Thema der Vorbereitung auf das Martyrium an Erfahrung gesammelt, gelehrt und verfasst hat. Die Schrift erweist sich damit als Schlüsseltext zu diesem zentralen Thema des cyprianischen Œuvres.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Die Bedeutung der Bedrängnisse und Verfolgungen [Fort. 5 (9-11)]

Extract

225 Die Bedeutung der Bedrängnisse und Verfolgungen [Fort. 5 (9-11)] Die Bedeutung der Bedrängnisse und Verfolgungen in Fort. 5 (9-11) Wenn Cyprian von Karthago in Fort. 5 (9-11) die Bedrängnisse und Verfolgun- gen (pressuras et persecutiones) thematisiert, denen sich die Christen in der Welt ausgesetzt sehen, dann ist dies die logische Weiterführung der beiden vo- rangehenden Tituli Fort. 5 (7-8), die dem Ausharren im Glauben gewidmet sind. Die Christen, die aus dem Rachen des Teufels und den Fallstricken der Welt be- freit sind, dürfen unter keinen Umständen dorthin zurückkehren, auch wenn Nö- te und Bedrängnisse über sie hereinbrechen (si in angustiis et praessuris esse coeperint)133. Gilt dies grundsätzlich für die alltäglichen Herausforderungen134, mit denen sich ein getaufter Christ in einer heidnischen Umwelt konfrontiert sah, so ganz besonders im Falle einer drohenden Verfolgung, wie dies die Situa- tion von Fort. darstellt. Eine Schrift, die zum Kampf in Verfolgung und Leiden ermuntern will (in exhortandis … ad proelium persecutionis et passionis)135, muss deshalb notwendigerweise diesen Aspekt thematisieren. So fasst der kar- thagische Bischof in drei Tituli all das zusammen, wovon er überzeugt war, es müsse den Christen zum diesem Thema erläutert werden, um sie für das Marty- rium zu rüsten (in exhortatione tam necessaria quae martyras faciat)136. Ad hoc enim praessuras et persecutiones fieri ut probemur [Fort. 5 (9)]137. Nec timendas esse iniurias et poenas persecutionum, quia maior est Dominus ad pro- tegendum...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.