Show Less

Special Purpose Acquisition Companies

SPACs im Spannungsfeld von deutschem Aktien- und Kapitalmarktrecht

Series:

Tobias Strohmeier

SPACs sind börsennotierte Mantelgesellschaften, ohne eigenes operatives Geschäft. Ziel dieser Gesellschaften ist der Zusammenschluss mit einem oder mehreren nicht börsennotierten Unternehmen. Zur Umsetzung dieses Zieles werden die beim Börsengang eingeworbenen Mittel eingesetzt. In den USA gelten SPACs bereits als anerkannte Anlagevehikel. Auch an europäischen Börsen konnten Börsengänge von SPACs beobachtet werden, jedoch nicht in der Rechtsform einer deutschen Aktiengesellschaft. In dieser Arbeit werden die Grundcharakteristika eines SPACs herausgearbeitet und die kapitalmarktrechtlichen Aspekte eines Börsenganges an der Frankfurter Wertpapierbörse untersucht. Im Anschluss wird dargestellt, in welchem Umfang sich das deutsche Aktienrecht zur Strukturierung eines SPACs eignet.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

  Ahlers, Martin  Megatrend oder Eintagsfliege – Mit SPACs schwappt ein  neues  Investmentvehikel  nach  Europa  herüber,  Going  Public  Sonderbeilage  „Special  Purpose  Acquisition  Companies (SPACs)“, Oktober 2008, 6, 7  Aktiengesetz Großkommentar  Erster Band: Einleitung;  §§ 1‐53; Hopt, Klaus  J.  [Hrsg.],  Wiedemann, Herbert [Hrsg.], 4. Auflage, Berlin 2004  Zweiter Band: §§ 53a‐75; Hopt, Klaus  J.  [Hrsg.], Wiede‐ mann, Herbert [Hrsg.], 4. Auflage, Berlin 2008  Dritter  Band:  §§ 76–94;  Hopt,  Klaus  J.  [Hrsg.],  Wiede‐ mann, Herbert [Hrsg.], 4. Auflage, Berlin 2008  Dritter Band: §§ 179‐290; Hopt, Klaus  J.  [Hrsg.], Wiede‐ mann, Herbert [Hrsg.], 3. Auflage; Berlin 1973  Fünfter Band: §§ 118–149; Hopt, Klaus J. [Hrsg.], Wiede‐ mann, Herbert [Hrsg.], 4. Auflage, Berlin 2008  Sechster Band: §§ 150‐220; Hopt, Klaus J. [Hrsg.], Wiede‐ mann, Herbert [Hrsg.], 4. Auflage, Berlin 2006    (Zitiert: Bearbeiter in GroßKomm AktG)  Arnold, Michael  Mitwirkungsbefugnisse der Aktionäre nach Gelatine und  Macroton, ZIP 2005, 1573, 1579 Assmann, Heinz‐Dieter  Schütze, Rolf A.  Handbuch des Kapitalanlagerechts, 3. Auflage, München  2007  (zitiert: Bearbeiter in Assmann/Schütze)  Assmann, Heinz‐Dieter [Hrsg.]  Pötzsch, Thorsten [Hrsg.]  Schneider, Uwe H. [Hrsg.]  Wertpapiererwerbs‐ und Übernahmegesetz, Kommentar,  Köln 2005    (Zitiert: Bearbeiter in Assmann/Pötzsch/Schneider)  Assmann, Heinz‐Dieter [Hrsg.]  Schneider, Uwe H. [Hrsg.]  Wertpapierhandelsgesetz – Kommentar, 6. Auflage, Köln  2012  (Zitiert: Bearbeiter in Assmann/Schneider)  Assmann, Heinz‐Dieter [Hrsg.]  Schlitt, Michael [Hrsg.]  Kopp‐Colomb, Wolf von [Hrsg.]  Wertpapierprospektgesetz  Verkaufsprospektgesetz  Kommentar, 2. Auflage, Köln 2010    (Zitiert: Bearbeiter in Assmann/Schlitt/von Kopp‐Colomb) Banerjea, Nirmal Robert  Der Schutz von Übernahme‐ und Fusionsplänen – Über‐ legungen  zur  Zul...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.