Show Less

Die Entwicklung einer modernen, europarechtskonformen und zukunftsweisenden Gruppenbesteuerung für Deutschland

Eine Untersuchung insbesondere unter gemeinschaftsrechtlichen und steuersystematischen Gesichtspunkten

Series:

Bastian Thiedemann

Diese Arbeit widmet sich der Ertragsbesteuerung von verbundenen Unternehmen vor dem Hintergrund einer einheitlichen Betrachtungsweise im Rahmen einer Gruppenbesteuerung. Der Verfasser geht dabei zunächst auf das Rechtsinstitut der körperschaftsteuerlichen Organschaft ein und zeigt den akuten Reformbedarf dieses Konzeptes auf. Basierend auf einem interdisziplinären Anforderungsprofil entwickelt er im weiteren Verlauf der Arbeit unter Berücksichtigung verschiedener Gruppenbesteuerungskonzepte, Gruppenbesteuerungssysteme und Reformvorschläge ein Modell einer modernen, europarechtskonformen und zukunftsweisenden Gruppenbesteuerung für Deutschland. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen dabei sowohl Fragen der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, des internationalen Abkommens- und Gemeinschaftsrechts als auch des Gesellschafts- und Steuerrechts.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abbildungsverzeichnis

Extract

Abbildung 1: Aufbau der Arbeit und Gang der Untersuchung 6 Abbildung 2: Ermittlung des Höchstbetrags der Gewinnabführungsverpflichtung 33 Abbildung 3: Schema der Einkommensermittlung bei der Organgesellschaft 42 Abbildung 4: Schema der Einkommensermittlung bei dem Organträger 46 Abbildung 5: Grundfreiheiten des europäischen Primärrechts 66 Abbildung 6: Schutzwirkung der Grundfreiheiten 68 Abbildung 7: Möglichkeiten des Verlustausgleichs 169 Abbildung 8: Konzeptionelle Einteilung von Gruppenbesteuerungssystemen 175 Abbildung 9: Häufigkeiten der verschiedenen Gruppenbesteuerungssysteme innerhalb der Europäischen Union 179 Abbildung 10: Länder der Europäischen Union mit einer Gruppenbesteuerung im Rahmen der Zusammenveranlagung 181 Abbildung 11: Länder der Europäischen Union mit einer Gruppenbesteuerung im Rahmen der Einzelveranlagung 187 Abbildung 12: Konzeptionelle Einordnung der vorgestellten Gruppenbesteuerungssysteme und Reformvorschläge 191 Abbildung 13: Bildung der Gruppe gemäß Art. 55 GKKB-RL-Vorschlag 225 Abbildung 14: Formel zur Aufteilung der konsolidierten Steuerbemessungsgrundlage 227 Abbildung 15: Wesentliche Unterschiede zwischen der deutschen Organschaft und der französischen intégration fiscale 257 Abbildung 16: Alternativen zur grenzüberschreitenden Öffnung der Gruppenbesteuerung 274 XXIV Abbildung 17: Entwicklung des Gruppengesellschafts- und Gruppenträgerkontos 327 Abbildung 18: Auswirkungen verschiedener Tatbestände auf das Kontensystem bei der Gruppengesellschaft und dem Gruppenträger 328

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.