Show Less

Legitimationsdefizite bei der Bestimmung der Höhe der Rundfunkgebühr

Eine verfassungsrechtliche Untersuchung zu dem Spannungsverhältnis zwischen Rundfunkfreiheit und Demokratieprinzip

Series:

Philipp Mohr

Das Bundesverfassungsgericht hat klare Leitlinien zur Festlegung der Rundfunkgebührenhöhe vorgegeben: de jure entscheiden die Landesparlamente, de facto aber entscheidet die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF). Begründung hierfür: Um die Rundfunkfreiheit zu schützen, bedarf es eines Grundrechtsschutzes durch Verfahren. Diese Konstruktion ist anerkannt für Exekutive und Judikative, für die Legislative ist ein «Grundrechtsschutz durch qualifiziertes Gesetzgebungsverfahren» neu. Diese Arbeit analysiert und benennt die damit einhergehenden juristischen Probleme. Durch Entparlamentarisierung, Expertokratie sowie die faktische Umkehrung der Wesentlichkeitstheorie entstehen deutliche Defizite hinsichtlich der demokratischen Legitimation der Rundfunkgebührenentscheidung.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Alexy, Robert, Theorie der Grundrechte, Baden-Baden 1985 Arnim, Hans Herbert von, Begrenzung öffentlicher Ausgaben durch Verfas- sungsrecht, in: DVBl. 1985, S. 1286ff. Ders., Wirtschaftlichkeit als Rechtsprinzip, Berlin 1988 Austermann, Philipp, Die rechtlichen Grenzen des Bundesverfassungsgerichts im Verhältnis zum Gesetzgeber, in: DÖV 2011, S. 267ff. Axer, Peter, Normsetzung der Exekutive in der Sozialversicherung, Tübingen 2000 Baars, Wiebke, Kooperation und Kommunikation durch Landesmedienanstalten, Baden-Baden 1999 Badura, Peter, Rechtsetzung durch Gemeinden, in: DÖV 1963, S. 561ff. Ders., Verfassungsrechtliche Bindungen der Rundfunkgesetzgebung, Frank- furt/Main 1980 Ders., Rundfunkfreiheit und Finanzautonomie, Frankfurt/Main 1986 Ders., Die steinerne Hand, in: Töpper, Bernhard (Hrsg.), Wie würden Sie ent- scheiden?, Festschrift für Gerd Jauch zum 65. Geburtstag, München 1990, S. 1ff. Ders., Gewährleistung der Freiheit des Rundfunks, „Funktion“ des Rundfunks und „öffentliche Aufgabe“ der Rundfunkveranstalter, in: Merten, Det- lef/Schmidt, Reiner/Stettner, Rupert (Hrsg.), Der Verwaltungsstaat im Wandel, Festschrift für Franz Knöpfle zum 70. Geburtstag, München 1996, S. 1ff. Ders., Die parlamentarische Demokratie, in: Isensee, Josef/Kirchhof, Paul (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Band II: Verfassungsstaat, 3. Auflage, Heidelberg 2004, § 25 222 Ders., Staatsrecht, 4. Auflage München 2010 Bamberger, Heinz Georg, Einführung in das Medienrecht, Darmstadt 1986 Bardelle, Lutz, Statt Rundfunk“gebühr“ künftig wohnungs- oder betriebsbezo- gener Rundfunk“beitrag“! – zugleich Buchbesprechung: Paul Kirchhof, Die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks –, in: NdsVBl. 2011, S. 107ff. Battis, Ulrich, Grenzen der Einschränkung gerichtlicher Planungskontrolle, in: DÖV 1981, S. 433ff. Ders./Krautzberger, Michael/Löhr, Rolf-Peter (Hrsg.), Baugesetzbuch, 11. Auf-...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.