Show Less

Forschungswege in der Eurythmietherapie

Berichte vom internationalen Forschungssymposium - 28.-30. November 2008

Series:

Edited By Annette Weisskircher and Albrecht Warning

An der Alanus Hochschule Alfter wurde im November 2008 ein Forschungssymposion «Forschungswege in der Eurythmietherapie» veranstaltet. In den vergangenen Jahren sind eine Reihe von Forschungsarbeiten in der Eurythmietherapie mit unterschiedlichen Methoden geleistet worden. Es wurde die Frage gestellt, welche Forschungsmethoden der Eurythmietherapie angemessen sind und wie die verschiedenen Ansätze miteinander verbunden werden können. Es war das Anliegen dieses Symposiums, diese unterschiedlichen Wege zu betrachten und methodische Grundlagen anzudenken, die die Forschungsziele bündeln können. Zugleich wurden verschiedene Dokumentationsweisen der Therapieprozesse vorgestellt: in der physiologischen Ebene am Patienten und betrachtend reflektierende Beschreibungen der Therapeuten.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Action Research an der Hohepa Homeschool Hawkes Bay New Zealand 2007/08 Alfred Busch 73

Extract

73 8. Vortrag Samstag den 29.11.2008 Action Research an der Hohepa Homeschool Hawkes Bay New Zealand 2007/08 Alfred Busch Die Hohepa Homeschool arbeitet unter der Trägerschaft von Hohepa Hawkes Bay, ausserdem Betreiber einer Lebens- und Arbeitsgemeinschaft für Menschen mit einer sogennanten „Intelectual Disability“. Die Heimschule und die Erwach- senengemeinschaft werden auf Anthroposophischer Grundlage geführt. Researching Therapies Diane Mara, Robert Simpson, Kristina Friedlander, John Duncan, Alfred Busch with Ineke Bekker Hohepa Home School, Hawke’s Bay HOHEPA SCHOOL Im Frühjahr 2006 beauftragte das Neuseeländische Ministerium für Schulwe- sen und Erziehung unter der Abteilung GSE (Group Special Education) die Ho- hepa School, eine Studie zum eventuellen Beweis der in der Schule angewandten anthroposophischen Therapien durchzuführen. 74 Curative therapies as practised at Hohepa Home School • Nursing therapies • Art therapy • Music therapy • Curative eurythmy • Speech therapy as developed by Rudolf Steiner (1861-1925) Dazu wurde von dem Ministerium eine kostenlose professionelle externe Be- gleitung (facilitator) für das gesamte Projekt zugesagt. Hierzu kam Frau Dr. Dia- ne Mara, eine namhafte Forscherin besonders im Schulwesen und pädagogischen Ausbildungen in Neuseeland, an die Schule. Die Zusammenarbeit mit Dr. Mara war besonders fruchtbar und sinnvoll. In einem der ersten Treffen mit Dr. Mara einigten sich die Therapeuten der Schule mit ihr auf das wissenschaftlich anerkannte „Action Research“ als For- schungsmethode. Was ist Action Research: AR hat seinen Ursprung um 1940 in Europa und America und beschäftigt sich mit der Fragestellung: Wie kann man soziale Theorien besser mit der sozialen Praxis...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.