Show Less

Ausspracheabweichungen bei koreanischen Deutschlernenden und Empfehlungen für Ausspracheübungen

Series:

Sejin Park

Ausspracheabweichungen bei koreanischen Deutschlernenden und Empfehlungen für Ausspracheübungen befasst sich zunächst mit der kontrastiven Phonologie bzw. Phonetik, Phonotaktik des Koreanischen und des Deutschen. Aufgrund der strukturellen Ungleichheit beider Sprachen lassen sich typische Aussprachefehler und -schwierigkeiten koreanischer Deutschlernender prognostizieren. Darüber hinaus werden Ausspracheabweichungen der koreanischen Deutschlernenden auf auditiver (rezeptiver) und produktiver Ebene untersucht. Zum Schluss formuliert die Autorin – basierend auf den Untersuchungsergebnissen – Empfehlungen für eine didaktisch-methodisch optimale Übungsweise, die zu einer Erleichterung des Fremdsprachenerwerbs beitragen können.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

5 Zusammenfassung der Ergebnisse des Sprachvergleichs und Prognose möglicher Ausspracheschwierigkeiten

Extract

5 Zusammenfassung der Ergebnisse des Sprachvergleichs und Prognose möglicher Ausspracheschwierigkeiten Aus den herausgearbeiteten Strukturunterschieden zwischen beiden Sprachen lassen sich Prognosen darüber ableiten, welche Fehlertypen bei koreanischen Deutschlernenden mit hoher Wahrscheinlichkeit gehäuft auftreten können. 5.1 Segm entalia 5.1.1 K onsonanten a. Fehler aufgrund der phonetischen Besonderheiten des Deutschen Aufgrund der fehlenden Kenntnisse über die Auslautverhärtung im Deutschen werden /b d g/ am Silben- bzw. Wortende nicht als [p t k] realisiert, sondern mit koreanischem Akzent als [ bdg] realisiert. Beispiele: dt. [p] → kor. [b] üblich ['yiplif] → kor. Akz. ['wibfih,i] dt. [t] → kor. [d] Gold [golt] → kor. Akz. [k’'oldi] dt. [k]→ kor. [g] Berg [beKk] → kor. Akz. [b'erigi] Außerdem tritt kein Unterschied zwischen [5] und [x] in der Aussprache auf. Dies ist auch darin begründet, dass diese Phoneme im koreanischen Phonemin­ ventar nicht existieren. Beispiele: dt. [5] → kor. [x]/[k] Kirche [k'iK$s] → kor. Akz. [kh'irixe] bzw. [kh'irikhe] dt. [x] → kor. [5]/[h,] kochen [k'oxn] → kor. Akz. [khogen] bzw. [kh'oh,jen] Auch mangelnde Kenntnisse über die Anwendung der deutschen R-Allophone können Aussprachefehler zur Folge haben. Es wird dann keine Unterscheidung getroffen zwischen dem konsonantischen R und dem vokalischen R, d.h. es gibt keinen Unterschied zwischen dem konsonantischen R [r t K k k ] und dem voka- lischen R [b b]: Beispiel: dt.[B] → kor. [ar] bzw. [o] Vater [faite] → kor. Akz. [ph'ath9r] bzw. [ph'atho] 149 b. Substitution unbekannter deutscher K onsonanten durch ähnliche korea­ nische K onsonanten Deutsche Phoneme, die im koreanischen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.