Show Less

Ausspracheabweichungen bei koreanischen Deutschlernenden und Empfehlungen für Ausspracheübungen

Series:

Sejin Park

Ausspracheabweichungen bei koreanischen Deutschlernenden und Empfehlungen für Ausspracheübungen befasst sich zunächst mit der kontrastiven Phonologie bzw. Phonetik, Phonotaktik des Koreanischen und des Deutschen. Aufgrund der strukturellen Ungleichheit beider Sprachen lassen sich typische Aussprachefehler und -schwierigkeiten koreanischer Deutschlernender prognostizieren. Darüber hinaus werden Ausspracheabweichungen der koreanischen Deutschlernenden auf auditiver (rezeptiver) und produktiver Ebene untersucht. Zum Schluss formuliert die Autorin – basierend auf den Untersuchungsergebnissen – Empfehlungen für eine didaktisch-methodisch optimale Übungsweise, die zu einer Erleichterung des Fremdsprachenerwerbs beitragen können.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

6 Untersuchungen zu Ausspracheabweichungen koreanischer Deutschlernender (Empirischer Teil)

Extract

6 Untersuchungen zu Ausspracheabweichungen koreani­ scher Deutschlernender (Empirischer Teil) 6.1 Ziele und Fragestellungen 6.1.1 Ziele Wie in Kapitel 5 erörtert, lassen sich phonetische Abweichungen der koreani­ schen Deutschlernenden prognostizieren. Die auditive und die produktive Feh­ leranalyse verfolgen das Ziel, die entwickelten Fragestellungen zu überprüfen und Interferenzfehler von Deutschlernenden mit der Ausgangssprache Korea­ nisch auf der segmentalen und suprasegmentalen Ebene zu untersuchen. Dabei werde ich auf die Verwendung aller Phoneme eingehen. Ziel dieser Untersu­ chung ist es, folgende Punkte zu beschreiben: • Ausspracheabweichungen auf segmentaler und suprasegmentaler Ebene. Sie werden dazu einer gründlichen Fehleranalyse unterzogen. • auditive (rezeptive) und produktive Fertigkeiten der Probanden. Diese Fertigkeiten werden mithilfe schriftlicher (Verstehen) und sprachlicher (Aussprechen) Materialien quantifiziert. • Relation und Korrelation der verschiedenen Faktoren, die den Fremd­ sprachenerwerb beeinflussen. 6.1.2 Fragestellungen 1) Fragestellungen auf segmentaler Ebene Folgende Fragestellungen werden hinsichtlich der Abweichungen auf segmen- taler Ebene überprüft: Fragestellungen 1: Folgende fünf Fragestellungen sollen für den Konsonan­ tenbereich im Zentrum der Untersuchung stehen: 1. Welche Fehler treten durch das Fehlen der Konsonantenphoneme auf, die im koreanischen Phoneminventar nicht existieren? 2. Welche Fehler treten durch das Fehlen der phonetischen bzw. phono- logischen Kenntnisse auf? 3. Welche Schwierigkeiten haben koreanische Deutschlernende bei der Realisierung der deutschen R-Allophone? Welche Fehler treten auf? 4. Welche Schwierigkeiten haben koreanische Deutschlernende bei der Realisierung der muttersprachlich bedingten Phoneme bzw. Phonemfol­ gen, z. B. der Nasalierung, Palatalisierung, Lateralisierung, Bilabia- 159 lisierung, Velarisierung und Koaleszierung? Welche Fehler treten auf? 5. Welche phonetischen Fehler entstehen aufgrund der nicht erlaubten K onsonantenh...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.