Show Less

Ausspracheabweichungen bei koreanischen Deutschlernenden und Empfehlungen für Ausspracheübungen

Series:

Sejin Park

Ausspracheabweichungen bei koreanischen Deutschlernenden und Empfehlungen für Ausspracheübungen befasst sich zunächst mit der kontrastiven Phonologie bzw. Phonetik, Phonotaktik des Koreanischen und des Deutschen. Aufgrund der strukturellen Ungleichheit beider Sprachen lassen sich typische Aussprachefehler und -schwierigkeiten koreanischer Deutschlernender prognostizieren. Darüber hinaus werden Ausspracheabweichungen der koreanischen Deutschlernenden auf auditiver (rezeptiver) und produktiver Ebene untersucht. Zum Schluss formuliert die Autorin – basierend auf den Untersuchungsergebnissen – Empfehlungen für eine didaktisch-methodisch optimale Übungsweise, die zu einer Erleichterung des Fremdsprachenerwerbs beitragen können.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

9 Literatur

Extract

Albrecht, Irmtraud / Hirschfeld, Ursula / Kakinuma, Yoshitaka (1998): Deutsche Phonetik für japanische Studenten. Institut für Fremdsprachendidaktik an der Dokkyo Universität, Japan. Barkowski, Hans / Krum, Hans-Jürgen. (2010): Fachlexikon Deutsch als Fremd- und Zweit­ sprache. Francke Verlag Tübingen. Bußmann, Hadumod (2008): Lexikon der Sprachwissenschaft. Alfred Kröner Verlag Stutt­ gart. Butzkamm, Wolfgang / Butzkamm, Jürgen (1999): Wie Kinder sprechen lernen. Francke Verlag Tübingen. Choe, Rakku (1977): Phonemvarianzregel. Im Deutschen und Koreanischen - Kontrastiv. Kümmerle Verlag Göppingen. Chong, Si-Ho (1999): Zwei Probleme bei der Ausspracheschulung der deutschen Sprache. In: Koreanische Gesellschaft für Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft 9, 597-615. Chong, Si-Ho (2003): Gründe für die grössere Attraktivität von Englisch, Japanisch und Chi­ nesisch als Deutsch in Korea. In: Ammon, Ulrich / Chong, Si-Ho (Hg.): Die deutsche Sprache in Korea, Iudicium Verlag München, 297-315. Chung, Wan Shik (1992): Die Wiedergabe der deutschen Laute im Koreanischen. Homo et Religio Saarbrücken. (Forschungen zur Anthropologie und Religionsgeschichte 8). Chung, Wan Shik (2003): Lehnwörter aus dem Deutschen im Koreanischen. In: Ammon, Ulrich / Chong, Si-Ho (Hg.): Die deutsche Sprache in Korea. Iudicium Verlag München, 187-200. Chung, Wan Shik (2005): Deutsche Fremdwörter im Koreanischen. Eine lehnphonologische Untersuchung. In: Deutsch als Fremdsprache in Korea 17. Koreanische Gesellschaft für Deutsch als Fremdsprache Seoul, 135-161. Chung, Wan Shik (2007): Die häufigsten Aussprachefehler der koreanischen Deutschlernen­ den und Korrekturanweisungen mit Abhilfevorschlägen (I). In: Deutsch als Fremdspra­ che in Korea...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.