Show Less

Adleraug und Luchsenohr

Deutsche Zwillingsformeln und ihr Gebrauch

Series:

Hans-Georg Müller

Was sind Zwillingsformeln? Wie werden sie verwendet? Was macht sie so beliebt? Ein Beispiel ist ‘Mann und Maus’. Man kann mit Mann und Maus untergehen, aber auch etwas angehen, eine Arbeit anpacken, eine Bastion verteidigen und beim Fußball mit Mann und Maus «hinten drinne stehen». Wie kommen solche Zwillingsformeln zustande, und gibt es Regeln oder Tendenzen, nach denen sie gebildet werden? Warum sagt man nicht umgekehrt ‘Maus und Mann’? All diesen Fragen wird hier nachgegangen und zwar bei etwa zweitausend Formeln, die der Autor sorgfältig gesammelt, tabellarisch geordnet, erläutert und wissenschaftlich analysiert hat. Diese Abhandlung ist nicht nur ein übersichtliches Nachschlagewerk und eine unterhaltsame Fundgrube, sondern schließt zugleich eine sprachwissenschaftliche Lücke.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

9 Erläuterungen zur Tabelle deutscher Zwillingsformeln 107

Extract

107 9 Erläuterungen zur Tabelle deutscher Zwillingsformeln — Die in Kapitel 10 folgende Tabelle enthält Zwillingsformeln im engeren und weiteren Sinn. — Die Tabelle ist in Spalte 1 alphabetisch sortiert. — Entweder ist in Spalte 1 das erste Wort und daneben in Spalte 2 zusammen mit dem ersten Wort das zugehörige Zwillingswort angegeben, oder in Spalte 1 ist das zweite Wort und daneben in Spalte 2 der Hinweis auf das erste Wort angegeben, so dass man über diesen Hinweis die Zwillingsformel auffindet. In Spalte 2 befindet sich in den meisten Fällen darüber hinaus neben der (in Klammern gesetzten) Zwillingsformel der Kontext, in dem das Paarwort ver- wendet wird, und in vielen Fällen sind auch Beispiele aus der Literatur hinzuge- fügt, und die Quelle wird genannt. Einschränkung: Zu einer Zwillingsformel sind nicht immer alle möglichen Kontexte bzw. Quellen angegeben. W. FLEISCHER meint: „Ein großer Teil der substantivischen Wortpaare ist als Präpositionalgruppe phraseologisiert und kann dementsprechend nur als Adver- bialbestimmung (in Sonderfällen als präpositionales Attribut) verwendet werden. Die Präposition ist obligatorische phraseologische Komponente."1I6 Sein Beispiel: mit Ach und Krach. Dieser Meinung schließe ich mich nicht generell an. Gerade Ach und Krach kann auch ohne Präposition mit verwendet werden, wie die Formulierung von G. A. BÜRGER zeigt: „Von Kling und Klang, von Ach und Krach war rund umher das Echo wach."117 Entsprechend geht auch Sack und Pack ohne Präposition mit: „Sack und Pack schmiß man dem...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.