Show Less

Mengen- und umsatzbezogene Rabatte marktbeherrschender Unternehmen in den Grenzen des Art. 102 AEUV

Series:

Ann-Christin Richter

Die Arbeit behandelt die Beurteilung mengen- und umsatzbezogener Rabatte marktbeherrschender Unternehmen unter Art. 102 AEUV. Zunächst wird die geltende Rechtslage geklärt. Hierfür wird eine Analyse der Entscheidungspraxis der europäischen Gerichte und der Kommission sowie der Grundsätze vorgenommen, die die Kommission in ihrem Diskussionspapier und in ihrer Mitteilung zu ihren Prioritäten bei der Anwendung des Missbrauchsverbots aufgestellt hat. Diese Analyse zeigt unter anderem die Unterschiede zwischen der Bewertung mengen- und umsatzbezogener Rabatte durch die europäischen Gerichte und der neuen Herangehensweise der Kommission auf. Anschließend wird ein eigenes Konzept zur Beurteilung mengen- und umsatzbezogener Rabatte marktbeherrschender Unternehmen entwickelt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

VI. Literaturverzeichnis

Extract

Adam, Michael und Maier-Rigaud, Frank The Law and Economics of Article 82 EC and the Commission Guidance Paper on Exclusionary Conduct, ZWeR 2009, S. 131-146. Ahlborn, Christian und Bailey, David Discounts, Rebates and Selective Pricing by Dominant Firms: A Trans-Atlantic Comparison, European Competi- tion Journal Vol. 2 2006 Special Issue, S. 101–143. Ahrens, Börries [Hrsg.] Marktmacht und Missbrauch, Forum Wissenschaft und Praxis zum Internationalen Wirtschaftsrecht/Hamburger Forum Kartell- recht, 1. Aufl., Baden-Baden 2007. Akman, Pinar To Abuse, or not to Abuse: Discrimination between Consumers, veröffentlicht November 2006, abrufbar unter http://papers.ssrn.com/sol3/ papers.cfm?abstract_id=947573. Albaek, Svend und Claici, Adina The Veluc case – an in-depth look at rebates and more, Competition Policy Newsletter Number 2 – 2009, S. 44-47, abrufbar unter http://ec.europa.eu/competition/publications/cpn/2009_2_ 10.pdf. Albers, Michael Der more economic approach bei Verdrängungsmissbräuchen: Zum Stand der Überlegungen der Europäischen Kommission, in: Ahrens, Börries [Hrsg.], Marktmacht und Missbrauch, S. 11-26. Albors-Llorens, Albertina The Role of Objective Justifications and Efficiencies in the Application of Article 82 EC, Common Market Law Review 2007, S. 1727–1761. Allibert, Brice, Bartha, Gabor, Bösze, Barbara, Hödlmayr, Corneliu, Kaminski, Damian und Scholz, Marieke Commission finds abuse of dominance in the Intel case, Competition Policy Newsletter 2009-3, S. 31-37, abrufbar unter http://ec.europa.eu/competition/publications/cpn/2009_3_5.pdf. Amstutz, Marc und Reinert, Mani Rabatte und Kartellrecht, Anwaltsrevue 2006, S. 187-190. Armstrong, Mark Price Discrimination, in: Buccirossi, Paolo [Hrsg.], Handbook of antitrust economics, Cambridge, Mass. 2008, S. 433–467. Arowolo, Oluseye Application of the Concept...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.