Show Less

Rechtsschutz im Arbeitnehmerbeteiligungsverfahren der «deutschen» Societas Europaea

Series:

Nils Maack

Mit der Einführung der neuen Gesellschaftsform der Europäischen Aktiengesellschaft (Societas Europaea – SE) wurde ein bedeutender Beitrag zur Rechtsvereinheitlichung im europäischen Gesellschaftsrecht geleistet. Aus Sicht des deutschen Mitbestimmungsrechts bietet die SE erstmalig die Möglichkeit, die Ausgestaltung der unternehmerischen Mitbestimmung zwischen Arbeitnehmern und Unternehmensleitungen im Zuge der Gesellschaftsgründung zu verhandeln. Diese Arbeit untersucht die Rahmenbedingungen für den Rechtsschutz während dieses Verhandlungsverfahrens für in Deutschland ansässige Gesellschaften. Ausgehend von den europarechtlichen Vorgaben werden Umsetzungsdefizite im deutschen Recht ermittelt und für alle relevanten Konstellationen im Gründungsstadium ein harmonisiertes Rechtsschutzsystem entwickelt. Schwerpunkte bilden dabei der Rechtschutz bei der Informationserteilung zur Einleitung des Verhandlungsverfahrens und bei der Bildung des Besonderen Verhandlungsgremiums der Arbeitnehmer sowie die gerichtliche Kontrolle der Beteiligungsvereinbarung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

a. A. andere Ansicht AAK Arbeitskreis Aktien- und Kapitalmarktrecht Ab. Abschnitt ABl. Amtsblatt der Europäischen Union, Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften Abs. Absatz AcP Archiv für die civilistische Praxis a. E. am Ende AEUV Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union AG Aktiengesellschaft, Die Aktiengesellschaft (Zeit- schrift) AiB Arbeitsrecht im Betrieb AktG Aktiengesetz AktR Aktienrecht a. M. am Main Anh. Anhang Anm. Anmerkung AP Arbeitsrechtliche Praxis ArbGG Arbeitsgerichtsgesetz AR-Blattei Arbeitsrecht-Blattei ArbR Arbeitsrecht ArbRB Der Arbeits-Rechts-Berater arg. argumentum Art. Artikel Aufl. Auflage AÜG Gesetz zur Regelung der gewerbsmäßigen Arbeit- nehmerüberlassung AuR Arbeit und Recht BAG Bundesarbeitsgericht BAGE Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts BASF Badische Anilin- & Soda-Fabrik BayOblG Bayerisches Oberstes Landesgericht BB Betriebs Berater BB-Forum Betriebs Berater-Forum BB-Special Betriebs Berater-Special Bd. Band 22 BDA Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberver- bände BdB Bundesverband deutscher Banken BDI Bundesverband der Deutschen Industrie Begr. Begründer, Begründung BegrRegE Begründung zum Gesetzentwurf der Bundesregie- rung Beschl. Beschluss BetrVG Betriebsverfassungsgesetz BGB Bürgerliches Gesetzbuch BGBl. Bundesgesetzblatt BGH Bundesgerichtshof Bl. Blatt bspw. beispielsweise BT-Drucks. Bundestagsdrucksache BVerfG Bundesverfassungsgericht BVG Besonderes Verhandlungsgremium bzgl. bezüglich bzw. beziehungsweise CISG Übereinkommen der Vereinten Nationen über Ver- träge über den internationalen Warenkauf DAI Deutsches Aktieninstitut DB Der Betrieb DCFR Draft Common Frame of Reference ders. derselbe DGB Deutscher Gewerkschaftsbund d. h. das heißt DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag Diss. Dissertation DIZPR Deutsches Internationales Zivilprozessrecht unter Einschluss des Europäischen Zivilprozessrechts Dr. Doktor DrittelbG. Drittelbeteiligungsgesetz DStR. Deutsches Steuerrecht EAS Europäisches Arbeits- und Sozialrecht EBRG Gesetz über...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.