Show Less

Zwischen Stille und Stimme

Zur Figur der Schweigsamen bei Madeleine Bourdouxhe, Marguerite Yourcenar, Marguerite Duras, Clarice Lispector, Emmanuèle Bernheim und in den Verfilmungen der Romane

Series:

Kathrina Reschka

Die Untersuchung der Figur der Schweigsamen zeigt, dass diese in ausgewählten Texten der (Post-)Moderne dem Prozess einer Umwertung unterliegt: Schweigen erscheint hier als besondere Gabe. Die Umcodierung der traditionell negativ konnotierten Frauenfigur beruht auf einer anderen Art der Darstellung, der écriture de l’approchement. Die Fülle des weiblichen Begehrens kann so unter Wahrung seiner Unsagbarkeit im Text erscheinen. Die vorliegenden intermedial-interdisziplinär fundierten close readings sind ein Beitrag zu den Gender Studies im Bereich der romanistischen Literatur- und Filmwissenschaft: Ansätze der feministischen Literaturtheorie (Körper-Schreiben) werden um die der Filmwissenschaft ergänzt und mit denen der Mystik der Moderne, der Körpersprache und der Phänomenologie verbunden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

IV. BIBLIOGRAFIE

Extract

I. EINLEITUNG Körper und Sprache BEAUVOIR, Simone de: Le Deuxième sexe. II. Paris 1949. BÖHME, Hartmut: „Erotische Anatomie. Fragmentierung des Körpers als äs- thetisches Verfahren in Renaissance und Barock“. In: Benthien, Clau- dia/Wulf, Christoph (Hgg.): Körperteile. Eine kulturelle Anatomie. Rein- bek 2001, S. 228–254. BÜRGER, Peter: „Die Entdeckung des modernen Subjekts“. In: Ders./Bürger, Christa: Das Verschwinden des Subjekts/Das Denken des Lebens. Frag- mente einer Geschichte der Subjektivität. Frankfurt a. M. 2001, S. 35–58. BUTLER, Judith: Das Unbehagen der Geschlechter. Frankfurt a. M. 1991. COMBRINK, Claudia: „Körper, männlicher/weiblicher“. In: Metzler Lexikon. Gender Studies – Geschlechterforschung. Hg. von Renate Kroll. Stuttgart 2002, S. 212 f. FLAUBERT, Gustave: Madame Bovary. Paris 1983 [1856/1857]. GÜRTLER, Christa/Hausbacher, Eva (Hgg.): Unter die Haut. Körperdiskurse in Geschichte(n) und Bildern. Innsbruck 1999. HORATSCHEK, Annegreth: „Körper/Leib“. In: Metzler Lexikon. Literatur- und Kulturtheorie. Hg. von Ansgar Nünning. Stuttgart 22001, S. 312 f. IRIGARAY, Luce: Ce sexe qui n’en est pas un. Paris 1977. KORTE, Barbara: Körperspache in der Literatur. Theorie und Geschichte am Beispiel englischer Erzählprosa. Tübingen 1993. LACAN, Jacques: „Dieu et la jouissance de La femme“. In: Ders.: Encore. Le séminaire. Livre XX. Paris 1975, S. 61–71. LINDHOFF, Lena: Einführung in die feministische Literaturtheorie. Stuttgart 1995. MERLEAU-PONTY, Maurice: Le Visible et l’invisible. Paris 1964. MICHELET, Jules: „Der kleine Hausgeist“. In: Ders.: Die Hexe. München 1974, S. 45–53. MÜLLER, Birgit: Körper – (De)Konstruktion – Praxen....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.