Show Less

Sprachstrukturelle Unterschiede und Strategien im Simultandolmetschen

Eine Untersuchung anhand der Sprachenpaare Französisch-Deutsch und Englisch-Deutsch

Series:

Anja Jane Niemann

Im Rahmen einer Korpusstudie, der ein reales Konferenzgeschehen mit erfahrenen, bei der EU akkreditierten Dolmetschern zugrunde liegt, werden in dieser Untersuchung Fragen des Simultandolmetschprozesses und der Sprachspezifik untersucht. Die Studie zeigt, dass sprachstrukturelle Unterschiede ein strategisches Vorgehen beim Simultandolmetschen bedingen und dass die dolmetscherspezifische Arbeitsweise durch Indikatoren erfassbar und beschreibbar wird und andere, das dolmetscherische Vorgehen bestimmende Faktoren, dominiert. Die Arbeit vergleicht Simultanverdolmetschungen aus dem Englischen und Französischen ins Deutsche.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Ayaß, Ruth / Bergmann, Jörg (Hg.) (2011): Qualitative Methoden der Medienfor- schung. Mannheim: Verlag für Gesprächsforschung. Bastian, Sabine (1991): Das Normenproblem in der französischen Sprache der Gegen- wart unter besonderer Berücksichtigung des français parlé. Habilitation. Universität Leipzig. Bastian, Sabine (2007): „L’apport de la linguistique appliquée aux études tra- ductologiques.“ Bastian/Van Vaerenbergh (Hg.) (2007): 73–86. Bastian, Sabine / Van Vaerenbergh, Leona (2007) (Hg.): Multilinguale Kommu- nikation. Linguistische und translatorische Ansätze. München: Meidenbauer. Bergmann, Jörg (2011): „Qualitative Methoden der Medienforschung – Ein- leitung und Rahmung.“ Ayaß/Bergmann (Hg.) (2011): 13–41. Bevilacqua, Lorenzo (2009): „The Position of the Verb in Germanic Lan- guages and Simultaneous Interpretation.“ The Interpreters’ Newsletter 14: 1– 31. Blank, Andreas (1991): Literalisierung von Mündlichkeit: Louis-Ferdinand Céline und Raymond Queneau. Tübingen: Narr. Bornkessel, Ina (ed.) (2006): Semantic Role Universals and Argument Linking: The- oretical, Typological and Psycholinguistic Perspectives. Berlin: de Gruyter. Bornkessel, Ina / Schlesewsky, Matthias (2006): „Generalised Semantic Roles and Syntactic Templates: A New Framework for Language Comprehension.“ Bornkessel (ed.) (2006): 327–348. Bußmann, Hadumod (Hg.) (2008): Lexikon der Sprachwissenschaft. Stuttgart: Kröner. Chang, Chia-chien / Schallert, Diane L. (2007): „The Impact of Directionali- ty on Chinese/English Simultaneous Interpreting.“ Interpreting 9, 2: 137– 176. Craig, Gordon A. (1990, 1982): The Germans. Harmondsworth: Penguin. Dalitz, Günter (1983): „Deutsche erweiterte Attribute beim Simultan- dolmetschen.“ Fremdsprachen 1983, Heft 3: 157–162. Dam, Helle van (2001): „On the Option Between Form-Based and Meaning- Based Interpreting: the...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.