Show Less

Bilingualen Unterricht weiterdenken

Programme, Positionen, Perspektiven

Series:

Edited By Bärbel Diehr and Lars Schmelter

Der Bilinguale Unterricht in Deutschland entwickelt sich derzeit zu einem Regelangebot. Bei dieser Entwicklung wird jedoch die sachfachliche Kompetenz in Theorie, Forschung und Praxis noch nicht im wünschenswerten Maße berücksichtigt. In der europäischen Diskussion um Content and Language Integrated Learning interessiert vor allem die fremdsprachliche Kompetenz. Die Rolle der schulischen Erstsprache sowie der Aufbau fachlicher Literalität in zwei Sprachen werden kaum berücksichtigt. Dieser Band bilanziert die Entwicklung des Bilingualen Unterrichts. Er vereint Beiträge aus Forschung, Ausbildung und Schule, die sich aus unterschiedlichen Fachperspektiven mit seinen derzeitigen Herausforderungen befassen. Eine konzeptuelle Klärung und Weiterentwicklung des Bilingualen Unterrichts sowie der darauf bezogenen Lehrerbildung scheinen notwendig. Dazu soll dieses Buch einen Diskussionsbeitrag leisten.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Andreas Bonnet: CLIL im Fach Chemie – Wachsende Orchidee und Motor der Integration

Extract

201 Andreas Bonnet CLIL im Fach Chemie – Wachsende Orchidee und Motor der Integration Bilingualer Unterricht (BU) im Fach Chemie gehörte lange zu den in Deutsch- land wenig unterrichteten Fächern, hat sich aber in den letzten Jahren regional gut entwickelt. Gleichzeitig gehört Chemie zu den Fächern im BU, die nicht nur aus der Fremdsprachendidaktik heraus, sondern auch mit sachfachdidaktischer Perspektive empirisch beforscht wurden. Daraus haben sich Konzeptionen ent- wickelt, die die Integration von Sprach- und Fachlernen didaktisch und metho- disch aufarbeiten. Ziel dieses Aufsatzes ist es, auf der Basis empirischer Unter- suchungen und publizierter Unterrichtsberichte Prozesse und Produkte von BU im Fach Chemie zu diskutieren und daraus Rahmenbedingungen von erfolgrei- chem BU in der Domäne der Chemie abzuleiten. Dazu wird zunächst gefragt, welche Erkenntnisse und ggf. Prinzipien sich daraus ergeben, dass BU als eine Form von Content and Language Integrated Learning (CLIL) verstanden wird. Danach werden aus der Perspektive des Sachfachs Ziele und Wege von Bildung in der Domäne der Chemie diskutiert. Mit Hilfe der so gewonnenen Begriffe werden dann Veröffentlichungen zu BU im Fach Chemie systematisiert, um den aktuellen Stand zu dokumentieren. Daraus ergibt sich schließlich ein Rahmen für BU im Fach Chemie, der auch Forschungsfragen nahe legt. 1. Bilingualer Unterricht als CLIL BU, der von außen lange als gymnasialer Bildungsgang nach dem sogenannten deutschen Modell betrachtet wurde, ist aus europäischer Perspektive eine Form von CLIL. Die bekannte Definition nach Eurydice lenkt die Aufmerksamkeit darauf, dass es in...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.