Show Less

Technologietransfer im Recht der UNESCO

Series:

Phillip Winkler

Die Arbeit untersucht den seitens der UNESCO initiierten Technologietransfer. Nach der Einordnung des Technologietransfers in die verschiedenen Tätigkeitsbereiche der UNESCO und der Erarbeitung wichtiger thematischer Grundlagen und Zusammenhänge kommt der Analyse der von der UNESCO verabschiedeten Normen ein Schwerpunkt zu. Neben weiteren völkerrechtlichen Instrumenten mit Bezug zum Technologietransfer wird sodann auf relevante Institutionen im Kontext des Technologietransfers eingegangen und die Rolle der UNESCO im institutionellen Gefüge herausgearbeitet. Die kritische Auseinandersetzung mit praktischen Technologietransferprojekten und -programmen bildet einen weiteren Schwerpunkt der Arbeit, bevor ein Fazit gezogen und Perspektiven aufgezeigt werden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS .................................................................. XIII ERSTES KAPITEL – EINFÜHRUNG ............................................................. 1 A. THEMA ....................................................................................................... 2 I. Die UNESCO ........................................................................................ 2 1. Technologietransfer in den Tätigkeitsbereichen der UNESCO ............ 3 a) Bildung .......................................................................................... 4 b) Wissenschaft .................................................................................. 6 c) Kultur ............................................................................................ 9 d) Kommunikation und Information ............................................... 10 2. Technologietransfer im Haushalt der UNESCO ................................. 13 II. Überblick: Technologietransfer als Instrument ................................... 14 1. Technologietransfer im Rahmen fortschreitender Globalisierung ...... 15 2. Zur generellen Wirkungsweise von Technologietransfer .................... 16 3. Der Nord-Süd-Ausgleich .................................................................... 19 4. Das politische Element des Technologietransfers ............................... 20 5. Rückbindung zu Nachhaltiger Entwicklung ....................................... 22 a) Aspekte Nachhaltiger Entwicklung ............................................ 22 b) Technologie und Nachhaltige Entwicklung ................................ 29 c) Wissenschaft, Ethik und Nachhaltigkeit ..................................... 32 d) Nachhaltigkeit von UNESCO-Technologietransfer .................... 35 III. Verschiedene Begriffsbestimmungen .................................................. 36 1. Zum Begriff „Technologie“................................................................. 36 2. Zum Begriff „Technologietransfer“ .................................................... 39 a) Grundsätzliches ........................................................................... 39 b) Kanäle des Technologietransfers ................................................. 40 3. Zu den Begriffen „technische Zusammenarbeit”, „technische Hilfe” und „Kapazitätsaufbau”....................................................................... 43 4. Zu den Begriffen „Industrieländer“ und „Entwicklungsländer“ ......... 45 IV. Modelle zur Regulierung von Technologietransfer ............................. 46 1. Regulative Herangehensweise ............................................................ 46 a) Grundlegendes ............................................................................. 46 b) Das Beispiel der Andengemeinschaft ......................................... 47 c) Relevante Dokumente im Rahmen der Vereinten Nationen ....... 48 2. Marktwirtschaftlicher Ansatz .............................................................. 49 3. Intra-regionale Herangehensweise ...................................................... 51 V. Exkurs: Der Schutz geistigen Eigentums ............................................ 52 VIII 1. Das Verhältnis von Technologietransfer und geistigen Eigentumsrechten ................................................................................ 52 2. Die Perspektive der Entwicklungsländer ............................................ 54 3. Geistige Eigentumsrechte im Hinblick auf Handel und Wirtschaftswachstum .......................................................................... 56 a) Das Erfordernis einer differnzierenden Betrachtung .................. 57 b) Spezielle Auswirkungen geistiger Eigentumsrechte ................... 58 4. Der Sonderfall FDI .............................................................................. 59 5. Resümee .............................................................................................. 61 B. GANG DER UNTERSUCHUNG...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.