Show Less

Konkurrenz

Eine soziologische Analyse- Theodor-Geiger Gesamtausgabe- Abteilung VI: Wirtschafts- und Betriebssoziologie. Bd. 1- Herausgegeben und erläutert von Klaus Rodax

Series:

Klaus Rodax

«Das öffentliche Denken hat sich von der Wirtschaftskonkurrenz so vereinnahmen lassen, daß die Anwendung des Konkurrenzbegriffes auf andere Gebiete gleichsam als Analogie angesehen wurde. Die Besonderheiten der Wirtschaftskonkurrenz wurden generalisierend auf den Konkurrenzbegriff übertragen, obwohl dies nur durch angestrengte Auslegungskünste möglich war.» (Theodor Geiger)

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Apparat

Extract

Editorischer Bericht Druck- und Übersetzungsvorlage der hier erstmals in deutscher Sprache vorliegenden Buchausgabe ist Theodor Geigers dänische Monographie „KONKURRENCE. EN SOCIOLOGISK ANALYSE“, die im Jahre 1941 in kleiner Auflage in der Reihe „ACTA JUTLANDICA. AARSSKRIFT FOR AARHUS UNIVERSITET XIII, 2“* veröffentlicht und im Univer- sitätsverlag, Aarhus, sowie im Verlag Ejnar Munksgaard, Kopenhagen, verlegt wurde; sie blieb als Ausgabe letzter Hand die einzige Auflage zu Geigers Lebzeiten und ist auch nach seinem Tod im Jahre 1952 im Dänischen nicht wiederaufgelegt worden. Geiger hat das Manuskript als Seitenstück zu seiner umfangreichen Monographie „Kritik af Reklamen“ (Kjøbenhavn 1943) weitgehend in Aarhus fertiggestellt und sehr rasch in Odense überarbeitet und von hier aus zum Druck gebracht. Die vorliegende Buchausgabe vermeidet alle willkürlichen Eingriffe, Kürzungen und Verbesserungen im Text und ist um eine zuverlässi- ge Wiedergabe der ursprünglichen Darstellungsform der Monographie Geigers bemüht. In Einrichtung und Gestaltung des Textes gleicht die deutsche Übertragung – abgesehen von den im folgenden erwähnten Einschränkungen – deswegen überwiegend dem von Geiger autorisier- ten Erstdruck; die Schreibweisen von Namen, Bezugsliteratur und Orten sind in der Regel beibehalten worden.1 Bei der Einrichtung und Gestaltung des Textes ist folgendes formal ver- einheitlicht oder berichtigt worden: * „Acta Jutlandica. Jahresschrift der Universität Aarhus XIII, 2“ 1 Ich halte mich an die vom dänischen Parlament im Jahre 1948 beschlossene orthographische Reform der Schriftsprache. Dänisch wird - das sei zum allgemeinen Verständnis hinzugefügt - mit dem um drei...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.