Show Less

Medien im neokommunikativen Fremdsprachenunterricht

Einsatzformen, Inhalte, Lernerkompetenzen- Beiträge zum IX. Mediendidaktischen Kolloquium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (18.-20.09.2008)

Series:

Edited By Marcus Reinfried and Laurenz Volkmann

Vor zwei Jahrzehnten setzte ein Wandel des Fremdsprachenunterrichts ein, der zu einer neuen Ausprägung der kommunikativen Methode geführt hat. Das handlungs- und prozessorientierte, ganzheitliche und fächerübergreifende Lernen rückt seither immer mehr in den Vordergrund. Es wird durch den gezielten Einsatz unterschiedlicher Medien zunehmend unterstützt und gefördert: authentischer und didaktisierter, analoger und elektronischer, bildlicher und verbaler, populärer und elitärer Medien. Diese wachsende Diversifikation der Medien im Fremdsprachenunterricht wird im Buch ebenso beschrieben wie neuartige hybride Medienformen. Dabei werden Überlegungen zu den Funktionen, Chancen und Risiken bei der Entwicklung einzelner Medien einbezogen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Michael Kratky: Wikiversity im Fremdsprachenunterricht. Die Potentiale des Web 2.0 für schulisches Lernen in der Oberstufe

Extract

263 Michael Kratky Wikiversity im Fremdsprachenunterricht Die Potentiale des Web 2.0 für schulisches Lernen in der Oberstufe Knowledge society requires a set of capabilities and competencies which have to be trained in school. This paper focuses on the cooperative construction of knowl- edge in foreign language teaching (French) with the help of participative tools such as wikiversity.com. Wikiversity is a Wikimedia Foundation project devoted to learning resources, learning projects, and research for use on all levels, types, and styles of education from pre-school to university, including professional train- ing and informal learning. As an open source project, Wikiversity constitutes a basically democratic tool which enhances the cooperation of students and other intellectual resources worldwide. The platforms provided may be used for discus- sions, documentations, simulations, internet researches, and presentations. 1. Einleitendes: Kontext Wissensgesellschaft Dieser Beitrag soll am Beispiel des Einsatzes von Wikis im Unterricht zeigen, wie die Generierung von Wissen durch Kooperation und Kommunikation auf der Basis von Web 2.0-Technologien umgesetzt werden kann. Das Paradigma der Wissensgesellschaft sowie die ihr inhärenten Prozesse der Wissensökonomie stellen dabei die grundlegenden Rahmenbedingungen dar. Nach deren Charakte- risierung sollen Wikis als partizipative Tools am Beispiel von Wikipedia und Wikiversity vorgestellt werden. Die sich daraus ergebenden Perspektiven und Potentiale werden im Anschluss daran anhand einer von Schülerinnen und Schü- lern erstellten, den Unterricht begleitenden Kommunikations- und Präsentati- onsplattform in der Wikiversity exemplifiziert. Der schon inflationär gebrauchte Begriff der Wissensgesellschaft hat andere Ge- sellschaftskonzepte wie Industriegesellschaft oder Dienstleistungsgesellschaft vorrangig...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.