Show Less

Nießbrauch am Anteil einer Personengesellschaft im Hinblick auf vorweggenommene Erbfolge

Series:

Annika Thimm

Der Nießbrauch ist ein Instrument zur Regelung der vorweggenommenen Erbfolge. Diese Gestaltung ermöglicht die Übertragung des Anteils an einer Personengesellschaft auf den Junior, während gleichzeitig bestimmte Rechte beim Senior verbleiben. Mit der Frage, welche aus der Gesellschafterstellung erwachsende Rechte beim Gesellschafter verbleiben müssen und welche auf den Nießbrauchsbegünstigten übergehen können, beschäftigt sich diese Arbeit. Es werden einkommens- sowie erbschafts- und schenkungsteuerliche Aspekte betrachtet und der alternativen Gestaltungsmöglichkeit einer Vermögensübertragung gegen Versorgungsleistungen gegenübergestellt. Der Nießbrauch ist ein bedeutendes Mittel zur Regelung einer vorweggenommenen Erbfolge.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Rechtsprechungsverzeichnis

Extract

A. Bundesverfassungsgericht BVerfG v. 27.12.1991 – 2BvR 72/90, NJW 1992, S. 1219 – 1220 BVerfG v. 22.6.1995 – 2 BvR 552/91, NJW 1995, S. 2624 – 2626 B. Zivilgerichte I. Reichsgericht RG v. 25.10.1927 – VII 297/27, RGZ 118, S. 266 – 269 II. Bundesgerichtshof BGH v. 14.5.1956 – II ZR 229/54, NJW 1956, S. 1198 – 1200 BGH v. 8.11.1965 – II RZ223/64, NJW 1966, S. 499 – 501 BGH v. 20.4.1972 – II ZR 143/69, NJW 1972, S. 1755 – 1757 BGH v. 12.12.1974 – II ZR 166/72, DB 1975, S. 439 – 440 BGH v. 6.10.1980 – II ZR 268/79, NJW 1981, S. 115 – 117 BGH v. 29.6.1981 – II ZR 142/80, NJW 1981, S. 2747 – 2748 BGH v. 10.7.1981 – V ZR 51/80, NJW 1982, S. 31 – 32 BGH v. 27.9.1982 – II ZR 140/81,GmbHR 1983, S. 148 – 149 BGH v. 20.5.1985 – II ZR 259/84, BeckRS 1985, 31067064 BGH v. 3.7.1989 – II ZB 1/89, NJW 1989, S. 3152 – 3155 BGH v. 2.7.1990 – II ZR 243/89, NJW 1990, S. 2616 – 2620 BGH v. 9.11.1998 – II ZR 213/97, NJW 1999, S. 571 – 572 BGH v. 7.3.2002 – V ZB 24/01, NJW 2002, S. 1647 – 1651 BGH v. 6.6.2003 – V ZR 392/02, NJW-RR 2003, S. 1290 – 1292 BGH v. 15.1.2007 – II ZR 245/05, NJW 2007, S. 1685 – 1690 III. Oberlandesgerichte OLG Koblenz v. 16.1.1992 – 6 U 963/91, NJW 1992, S. 2163 – 2165 OLG Düsseldorf v. 14.9.1998 – 3 Wx 209-98, NJW-RR 1999, S. 619 – 620 OLG Stuttgart v. 5.5.2004 – 14 U 54/03, DB 2004, S. 1307 – 1308 IV. Landgerichte LG Köln v. 28.7.2000 – 89 T 20/00,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.