Show Less

Arbeit und Technik in der Bildung

Modelle arbeitsorientierter technischer Bildung im internationalen Kontext

Series:

Edited By Bernd Meier

Der Band dokumentiert die Ergebnisse einer internationalen Tagung der Leibniz-Sozietät zu Berlin, deren Anlage den Prinzipien der Historischen und Vergleichenden Pädagogik folgte. Die Tagungsbeiträge untersuchen Stand und Entwicklungslinien der allgemeinen technischen Bildung in Australien, Bolivien, Deutschland, Polen, Russland, Vietnam und in den USA. Dabei gehen sie auf das vorherrschende Verständnis von Allgemeinbildung und von Technik ein, beschreiben zugleich Rahmenbedingungen der technischen Bildung und charakterisieren die angestrebten Bildungsziele. Das Buch leistet einen Beitrag zur Entwicklung von Perspektiven für interdisziplinäre und länderübergreifende Forschungen zur Stärkung einer arbeitsorientierten Bildung für alle Kinder und Jugendlichen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Begrüßung durch den Präsidenten der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin e.V. Prof. Dr. Gerhard Banse

Extract

Sehr geehrte Frau Prodekanin Marburger, meine sehr geehrten Damen und Herren, ich begrüße Sie im Namen der Veranstalter ganz herzlich zur Tagung „Technik und Arbeit in der Bildung – Modelle Arbeitsorientierter Technischer Bildung im internationalen Kontext“, die eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin, dem World Council of Associa- tions for Technology Education, der Professur für Technologie und berufliche Orientierung der Universität Potsdam und der Professur für Didaktik der Ar- beitslehre hier an der Technischen Universität Berlin ist. Angeregt wurde diese Tagung durch den sehr aktiven Arbeitskreis „Pädago- gik“ der Leibniz-Sozietät, der seit vielen Jahren von Frau Christa Uhlig und Herrn Dieter Kirchhöfer geleitet wird. Die heutige Tagung ist eingeordnet in eine Reihe von Tagungen der letzten Jahre, die dieser Arbeitskreis initiiert und organisiert hat und die sich mit Bildungsfragen beschäftigt haben. Ich nenne nur einige: • 2008: Naturwissenschaftliche Bildung im Gesamtkonzept schulischer Allge- meinbildung; • 2009: Pädagogische Wissenschaft und die Subjektivität Jugendlicher – ge- schichtliche Erfahrungen und Neuansätze; • 2010: Wissenschaftliche Schulen in der Erziehungswissenschaft der DDR; • 2011: Bildung und soziale Differenzierung in der Gesellschaft. Von diesen Tagungen wurden jeweils zeitnah „Protokollbände“ ediert. Über die Aktivitäten des Arbeitskreises Pädagogik gibt es weitere bedeut- same Aktivitäten der Leibniz-Sozietät. Verwiesen sei auf die Stellungnahme zum Forum Bildung vom 26. Februar 2001. Sie enthält weitere Überlegungen zur Diskussion des Forums Bildung und zu den damals bevorstehenden Bil- dungsreformen in Folge des PISA-Schocks. Hierbei handelt es sich...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.