Show Less

«Dritter Weg» und rechtliche Grenzen der Flexibilisierung des Arbeitsrechts der katholischen Kirche

Series:

Christina Mennemeyer

Die katholische Kirche hat auf individual- und kollektivrechtlicher Ebene ein weitgehend eigenständiges Arbeitsrecht entwickelt, den «Dritten Weg». Ziel der Arbeit ist es Möglichkeiten und Grenzen der Flexibilisierung der Arbeitsbedingungen der katholischen Kirche aufzuzeigen. Eine solche Flexibilisierung erscheint auf zwei Wegen sinnvoll. Zum einen sollte den von den Arbeitsrechtlichen Kommissionen beschlossenen Arbeitsvertragswerken Rechtsnormqualität zuerkannt werden. Zum anderen sollten die Arbeitsrechtlichen Kommissionen die kirchlichen Arbeitsvertragswerke mit weiteren Öffnungsklauseln zugunsten einrichtungsspezifischer Regelungen versehen. Will man sich nicht durch Ausgründung vom «Dritten Weg» verabschieden, wäre dies der Kurs, der weiterzuverfolgen ist.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

ABD „Arbeitsvertragsrecht im Bereich der bayeri- schen (Erz-) Diözesen“ ABl. Amtsblatt AfkKR Archiv für katholisches Kirchenrecht AK DCV „Arbeitsrechtliche Kommission des Deut- schen Caritasverbandes“ AMitt. Amtliche Mitteilung AVO „Arbeitsvertragsordnung“ AVR-Caritas „Richtlinien für Arbeitsverträge in den Ein- richtungen des Deutschen Caritasverbandes“ AVVO „Arbeitsvertrags- und Vergütungsordnung“ BayRKO „Ordnung zur Gestaltung des Arbeitsver- tragsrechts durch eine Kommission für den Bereich der bayerischen (Erz-)Diözesen: Bayerische Regional-KODA-Ordnung“ Bistums-KODA „Kommissionen zur Ordnung des Diözesa- nen Arbeitsvertragsrechts“ Bistums-KODA-Ordnung „Ordnung zur Mitwirkung bei der Gestal- tung des Arbeitsvertragsrechts durch eine Kommission für den diözesanen Bereich“ Bistums-KODA-Wahlordnung „Wahlordnung für die Wahl der Vertreter der Mitarbeiter in der Bistums-KODA“ Can. (Plural: Cann.) Canon (Plural: Canones) Caritas-Ordnung „Ordnung der Arbeitsrechtlichen Kommis- sion des Deutschen Caritasverbandes e.V.“ CIC „Canon Iuris Canonici“ DAG „Deutsche Angestelltengewerkschaft“ DiAG MAV „Diözesane Arbeitsgemeinschaft der Mitar- beitervertretungen“ DPG „Deutsche Postgewerkschaft“ DRK Deutsches Rotes Kreuz DVO „Dienstvertragsordnung“ GeKISS „Gesundheitswesen, Kirchen, Soziale Diens- te, Soziale Sicherung“ GMAV Gesamtmitarbeitervertretung 312 Abkürzungsverzeichnis GrOkathK „Grundordnung des kirchlichen Dienstes im Rahmen kirchlicher Arbeitsverhältnisse“ IG Medien „Industriegewerkschaft Medien“ KABl. Kirchliches Amtsblatt KAGH Kirchlicher Arbeitsgerichtshof KAGO „Kirchliche Arbeitsgerichtsordnung“ KAnz. Kirchlicher Anzeiger KAVO „Kirchliche Arbeits- und Vergütungsord- nung“ KDAV „Kirchliche Dienst- und Arbeitsvertrags- recht“ KODA (Plural: KODAen) „Kommission zur Ordnung des Arbeitsver- tragsrechts“, auch Arbeitsrechtliche Kom- mission genannt KODA-Ordnung „Ordnung zur Mitwirkung der Gestaltung des Arbeitsvertragsrechts durch die Kommissionen“ KuR Kirche und Recht MAVO „Rahmenordnung für eine Mitarbeitervertre- tung“ OVBl. Oberhirtliches Verordnungsblatt ÖTV „Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Trans- port und Verkehr...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.