Show Less

Business-Coaching als unterstützendes Instrument im Strategischen Management

Series:

Petra Kalendruschat

Business-Coaching trägt als unterstützendes Instrument im Strategischen Management zur Rentabilität einer Organisation bei. Dazu muss das Instrument an die Unternehmens- bzw. Personalstrategie geknüpft und in die Unternehmenskultur integriert werden. Die empirische Untersuchung zeigt den Status quo im Umgang mit Coaching auf und macht deutlich, dass noch erheblicher Bedarf für eine professionelle Implementierung von Business-Coaching in Organisationen besteht. Aufgrund der theoretischen und praxisbezogenen Erkenntnisse gibt dieses Buch konkrete Handlungsempfehlungen für eine professionelle Implementierung, die eine Einbettung des Business-Coachings in das Strategische Management eines Unternehmens ermöglicht. Bei diesen Handlungsempfehlungen wurde die Unternehmensstrategie wie auch die Unternehmenskultur berücksichtigt, ebenso die Aufbau- und Ablauforganisation sowie Hilfsmittel, die für eine Implementierung genutzt werden sollten.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Danksagung

Extract

Ich danke meinem Doktorvater, Prof. Dr. Harald Geißler, für seine Aufgeschlossen- heit, mein Ansinnen zu einer Promotion zu unterstützen, seine Geduld bei meinem Weg vom praktischen zum wissenschaftlichen Arbeiten, die kontinuierliche Unter- stützung während der vielen Monate mit konstruktiven und inspirierenden Dialogen und schließlich die Begutachtung der Arbeit. Herrn Prof. Dr. Peter Nieder gilt mein Dank für die Zweitbegutachtung. Ohne die Unterstützung von Daniela Brandt als fachliche Sparringspartnerin, Uschi Grob, Ria Dievernich und Petra Keml zur mentalen und moralischen Stärkung, Erik Düwel, Partner bei der HDP Management Consulting GmbH in Frankfurt, als Diskus- sionspartner und zur gestalterischen Unterstützung sowie Dr. Juliane Fuchs als Lek- torin wäre die Arbeit nicht zu schaffen gewesen. Ihnen allen danke ich von Herzen. Wertvoll waren mir auch die Gelegenheiten, auf den Ekeberger Coaching-Tagen 2009/2010/2011 meine Ideen zu diskutieren und neue Anregungen zu bekommen. Dafür danke ich allen Teilnehmern und besonders den Initiatoren Uwe Böning, Ma- nagementberater und Inhaber der Böning-Consult GmbH, Frankfurt/Main, und Prof. Dr. Siegfried Greif, Universität Osnabrück. Namentlich leider an dieser Stelle nicht zu nennen, sind die 24 Interviewpartner der empirischen Untersuchung, denen ich im Sinne ihrer Unternehmen Anonymität zu- gesichert habe, aber für Ihre Unterstützung umso dankbarer bin. Frankfurt, im Februar 2012 Petra Kalendruschat

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.